Home / Airlines / Singapore Airlines / Singapore Airlines: Die Premium Economy Class
Hotelrabatte

Singapore Airlines: Die Premium Economy Class

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Wie Brussels Airlines, Lufthansa oder Air France hat auch Singapore Airlines ein Auge auf Kundenwünsche und bietet nun seit ca. einem Jahr eine Premium Economy Class auf Mittel- oder Langstreckenflügen (Kurzstrecken nur innerhalb Südostasiens) an. Stück für Stück wird die Premium Economy Class der Singapore Airlines an Bord des Airbus A380, des Airbus A350 und der Boeing 777-300ER eingeführt. Die beliebte Fluggesellschaft Singapore Airlines wurde bereits mehrfach als Airline des Jahres ausgezeichnet und wird bei Skytrax als 5-Star Airline aufgeführt.

Hinweis: Übrigens bietet auch die Scandinavian Airlines seit einiger Zeit eine Premium Economy Class. Was die SAS Plus kann, erfahren Sie hier.

Die Sitze

Die Recliner-Sitze verfügen über eine Bein- und Fußstütze und sowie um 20 cm verstellbare Rückenlehne und sollen so das Schlafen so angenehm wie möglich machen. Die Sitze in der Premium Economy bieten zwar mehr Platz (96 cm Sitzabstand) als in der normalen Economy Class, dennoch sind die Sitze gerade für große Menschen eher weniger komfortabel und bieten nicht ausreichend Beinfreiheit. Zum Vergleich bieten die XL-Sitze von airberlin immerhin 91 cm Abstand. Zusätzlicher Stauraum für Laptop, Wasserflaschen und andere persönliche Sachen sowie eine im Sitz integrierte verstellbare Leselampe sollen zusätzlich für mehr Komfort sorgen, reichen aber trotz allem nicht an die Bequemlichkeit von Full Flat Sitzen in vielen Business Classes, wie KLM oder airberlin, heran. Damit auch das Arbeiten an Bord möglich ist, gibt’s geräuschreduzierende Kopfhörer, zwei USB-Anschlüsse, einen Tisch und eine Steckdose, um Laptop und Co. aufzuladen.

Die Sitze der Premium Economy Class
Sitze der Premium Economy Class, Quelle: Singapore Airlines
Die Sitze der Premium Economy Class
Sitze der Premium Economy Class, Quelle: Singapore Airlines

Im Flugzeug sollen die Sitze dann so aussehen:

Sitze der Premium Economy Class, Quelle: Singapore Airlines
Sitze der Premium Economy Class, Quelle: Singapore Airlines
Sitze der Premium Economy Class, Quelle: Singapore Airlines

Die zusätzlichen Leistungen im Überblick:

  • Separate Kabine mit 2-4-2 Anordnung (anstatt z.B. einer 3-4-3 Anordnung in der Economy Class)
  • 96 cm Sitzabstand
  • 47 – 49,5 cm Sitzbreite
  • Rückenlehne mehr als 20 cm absenkbar
  • 13,3 Zoll Full HD Touchscreen Bildschirm (nur auf ausgewählten Strecken verfügbar)
  • Eine Steckdose
  • 2 USB-Anschlüsse
  • Geräuschreduzierende Kopfhörer
  • Eine verstellbare Leselampe
  • Zusätzlicher Stauraum
  • Fuß- und Beinstütze
  • Cocktail-Tisch

Die Sitzanordnung kann man auf dem Sitzplan einer Singapore Airlines Boeing 777-300ER gut erkennen. Man sieht deutlich, dass die Premium Economy Class weniger dicht bestuhlt ist, als die Economy Class und dass die Sitze der Premium Economy Class deutlich breiter sind.

sia_b777-300er
Sitzplanausschnitt Boeing 777-300ER, Quelle: Singapore Airlines

Ground Service

Als besonderer Service wird in der Premium Economy von Singapore Airlines ein Priority Check-in, Priority Boarding und eine schnellere Gepäckausgabe angeboten. Bei Brussels Airlines und SAS müssen Sie auf diese Priveligien in der Economy Plus verzichten.

Und auch mehr Freigepäck ist in der Premium Economy drin. So kann man in der Premium Economy Class 35 Kg statt 30 Kg wie in der normalen Economy Class kostenfrei aufgeben. Glaubt man jedoch den Nutzern auf Skytrax, so verläuft das Boarding meist eher chaotisch und bisher nur wenig komfortabel.

Cusomer Service Desk Singapore Airlines
Cusomer Service Desk Singapore Airlines, Quelle: Singapore Airlines

Inflight Entertainment

Die Unterhaltung an Bord wurde bei Skytrax von den Nutzern fast durchgehend mit 4 bis 5 Sternen bewertet. Das KrisWorld Unterhaltungsprogramm umfasst mehr als 1.000 Filme, Fernsehsendungen, Musik, Spiele und Anwendungen. Die Bedienung erfolgt über einen HD-fähigen 13,3 Zoll LCD-Monitor mit geräuschreduzierenden Kopfhörern und einem Touchscreen-Handgerät. Auf ausgewählten Flügen können Sie zudem Internetnutzung bzw. das Verschicken von Text- und Multimedianachrichten angeboten. Welche Airlines grundsätzlich WLAN an Bord anbieten, erfahren Sie übrigens hier.

Touchscreen mit dazugehörigem Handgerät
Touchscreen mit dazugehörigem Handgerät, Quelle: Singapore Airlines

Mahlzeiten, Getränke und Co.

Das kulinarische Angebot von Singapore Airlines für die Economy Plus Class ist deutlich vielfältiger als bei anderen Airlines und bietet reichlich Auswahlmöglichkeiten. So kann man zwischen drei verschiedenen Hauptgerichten wählen, erhält Champagner sowie ausgewählte Weiß- und Rotweine, eine eigene Wasserflasche (nur Mittel- und Langstrecke) und eine Brotauswahl. Trotzdem sind auch hier viele Fluggäste geschmacklich nicht überzeugt und bewerten die Verpflegung an Bord eher negativ. Eine Auswahl wie diese bieten andere Airlines wie Delta Airlines oder Swiss in der Business Class.

Außergewöhnlich bei Singapore Airlines jedoch ist der Book the Cook Service. Was normalerweise der Business Class und der First Class vorbehalten bleibt, gehört bei hier auch in der Premium Economy mit zum Service. Auf ausgewählten Flügen können Sie bis 24 Stunden vor Abflug Ihr Wunschgericht aus der Speisekarte bestellen, darunter auch besondere Gerichte aus dem International Culinary Panel.

International Culinary Panel Cooking Book
International Culinary Panel Cooking Book, Quelle: Singapore Airlines

Fazit

Die Premium Economy Class der Singapore Airlines bietet mehr als viele andere Economy Plus Klassen. Mehr zusätzlichen Groundservice, ein sehr gutes Inflight Entertainment und eine breite kulinarische Auswahl. Auch die Freundlichkeit des Personals wird eher positiv bewertet. Trotzdem gilt auch hier: Die neue Reiseklasse ist eine Economy Plus Class und keine Business Minus Class.

Hier eine Auswahl anderer Premium Economy Classes, die wir bereits beleuchtet haben:

sowie eine Übersicht über die Premium Economy Classes verschiedener Airlines.

Sind auch Sie schon mit der Premium Economy Class von Singapore Airlines geflogen? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre Einschätzung über die Kommentarfunktion.

Tipp: Wer Mitglied bei KrisFlyer ist, erhält bei einem Flug von Singapore Airlines mit der Premium Economy Class 110 % der tatsächlich geflogenen Meilen. Aktuelle Flugspecials finden Sie hier.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Premium Class Kabine
Quelle: Condor

Premium Economy von Condor Airlines = Premium Class

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Quelle: Lufthansa

So generieren Sie zeitnah Prämienmeilen für Miles & More

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen