Home / Punkteprogramme Hotels / Best Western Rewards – das Hotelbonusprogramm auf einen Blick
Hotelrabatte

Best Western Rewards – das Hotelbonusprogramm auf einen Blick

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Wie Hilton bietet auch Best Western ein Bonusprogramm für Hotels an. Das kostenfreie Bonusprogramm von Best Western bietet in über 4.000 Hotels weltweit das Sammeln von Best Western Rewards Punkte, Meilen oder Punkte von Partnern. Viele Prämien sind bereits nach 4 Übernachtungen möglich, eine Freiübernachtung meist jedoch erst ab 10 regulären Übernachtungen. Ein großer Vorteil von Best Western Rewards ist, dass Ihnen keine Punkte verfallen, egal welchen Status Sie innehaben. Zudem benötigen Sie nur 15 Übernachtungen bis zum Elite Status.

Logo, Quelle: Best Western
Logo, Quelle: Best Western

 

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Kein Punkteverfall
  • Kostenfreie Mitgliedschaft
  • Nur 15 Übernachtungen bis zum Elite Status
  • Prämien ab 1.400 Punkten
  • Freie Übernachtungen ab 8.000 Punkten

Partner

Best Western Rewards bietet eine Vielzahl an großen Partnerschaften, von denen Sie profitieren können, egal ob als Vielflieger mit topbonus oder Miles & More. Viele große und namhafte Airlines sind Partner von Best Western Rewards, selbst beim Bahnfahren können Sie Punkte für den nächsten Hotelaufenthalt sammeln. Mehr Informationen zu den Partnern von Best Western Rewards erhalten Sie hier. Achtung: Für jeden Aufenthalt können Sie allerdings nur

  • Best Western Rewards Punkte ODER
  • Meilen ODER
  • Punkte der Partner

sammeln.

Eine kurze Auswahl großer Partner finden Sie hier im Überblick:

Mitgliedschaften

Best Western Rewards bietet fünf verschiedene Mitgliedschaften an. Ungewöhnlich ist, dass es bei Best Western keinen Silber Status gibt, sondern der Gold Status gleich nach dem Blue Status folgt. Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Hier sehen Sie die Mitgliedschaften im Überblick:

Blue

Blue Member Card Quelle: Best Western
Blue Member Card
Quelle: Best Western

Für den Blue Status ist lediglich die Anmeldung erforderlich. Der Status wird automatisch gehalten. Einziger Vorteil am Blue Status ist die Nutzung der exklusiven Reservierungshotline.

 

 

 

Gold

Um den Gold Status zu erreichen und zu erhalten müssen Sie in einem Kalenderjahr

Gold Member Card Quelle: Best Western
Gold Member Card
Quelle: Best Western
  • 10 Nächte
  • 7 Aufenthalte oder
  • 10.000 Punkte

gesammelt haben. Die Bonuspunkte betragen bei der Gold Mitgliedschaft 10 %.

 

Platinum

Platinum Member Card Quelle: Best Western
Platinum Member Card
Quelle: Best Western

Ab der Platinum Mitgliedschaft erhalten Sie ein Willkommensgeschenk und Zimmer-Upgrades sind möglich. Für Zimmer mit Sonderausstattung oder Suiten besteht jedoch möglicherweise kein Anspruch auf ein Upgrade. Die Bonuspunkte betragen bei diesem Status 15 %. Um den Platinum Status zu erreichen und zu erhalten benötigen Sie innerhalb eines Kalenderjahres

  • 15 Nächte
  • 10 Aufenthalte oder
  • 15.000 Punkte.

Diamond

Diamond Member Card Quelle: Best Western
Diamond Member Card
Quelle: Best Western

Für den Diamond Status brauchen Sie innerhalb eines Kalenderjahres

  • 30 Nächte
  • 20 Aufenthalte oder
  • 30.000 Punkte.

Die Bonuspunkte beim Diamond Status betragen 30 %.

 

Diamond Select

Diamaond Select Member Card Quelle: Best Western
Diamaond Select Member Card
Quelle: Best Western

Als Diamond Select Mitglied müssen Sie innerhalb eines Kalenderjahres

  • 50 Nächte
  • 40 Aufenthalte oder
  • 50.000 Punkte

sammeln. Die Bonuspunkte bei diesem Status betragen 50 %.

 

Tipp:

Wenn Sie bei einem anderen Hotel-Bonusprogramm schon einen Elite Status erreicht haben, bietet Best Western Ihnen ein unkompliziertes Status Match Formular an, sodass Sie bei Best Western Rewards auch die entsprechende Mitgliedschaft erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zur besseren Übersicht sehen Sie hier nochmal alle Mitgliedsstufen:

Infografik Quelle: Best Western
Infografik
Quelle: Best Western

Punkte Sammeln

Bei Best Western Rewards legen Sie zu Beginn eine Sammelpräferenz fest (Meilen, Best Rewards Punkte oder Punkte der Partner), diese können Sie aber vor jedem Aufenthalt wieder ändern und sich neu entscheiden. Wie viele Best Western Punkte Sie pro Aufenthalt erhalten, hängt von Ihrem Übernachtungsumsatz ab. Für einen 1 US Dollar Übernachtungsumsatz erhält man 10 Best Western Rewards Punkte. Aber Achtung: Hier gilt ein fester Euro-Umrechnungskurs. Wenn Sie lieber PAYBACK Punkte oder Meilen sammeln möchten, sehen Sie nachfolgend was Sie pro Aufenthalt erhalten:

  • 250 PAYBACK Punkte
  • 250 bahn.bonus Punkte
  • 500 Miles & More Prämienmeilen
  • 500 airberlin topbonus Meilen
  • 250 OK Plus Meilen

Eine Übersicht der anderen Partner finden Sie hier.

Und hier einige Hotelbeispiele von Best Western:

Best Western Smart Hotel in Vösendorf (Wien) Quelle: Best Western
Best Western Smart Hotel in Vösendorf (Wien)
Quelle: Best Western
Best Western Hotel The K Quelle: Best Western
Best Western Hotel The K (Unterföhring)
Quelle: Best Western
Best Western Parkhotel Velbert Quelle: Best Western
Best Western Parkhotel Velbert (Velbert)
Quelle: Best Western

Tipp:

Als topbonus Mitglied (hier die Vor- und Nachteile von topbonus) können Sie 5.000 Best Western Rewards Punkte in 2.000 airberlin topbonus Meilen eintauschen.

Fazit:

Best Western Rewards ist ein gutes Hotelbonusprogramm, das vor allen Dingen durch die vielen großen Partner überzeugt. Auch, das keine Punkte verfallen können ist ein großes Plus und spricht für Best Western Rewards.

Tipp:

Vom 1. September bis 31. Oktober 2016 erhalten Sie für ein Herbstwochenende Ihrer Wahl 2.000 Bonuspunkte. Die Aktion gilt für Wochenendtrips in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Kroaten, Tschechien, Ungarn, Slowenien und der Slowakei. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Interessant sind auch die Angebote für Städtereisen von Best Western.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Premium Class Kabine
Quelle: Condor

Premium Economy von Condor Airlines = Premium Class

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Quelle: Lufthansa

So generieren Sie zeitnah Prämienmeilen für Miles & More

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

2 Kommentare

  1. Das Fazit „gutes Hotelbonusprogramm“ kann ich nicht vollständig teilen. Die Gutschrift der Punkte/Meilen funktioniert sehr zuverlässig, Bonusübernachtungen habe ich jedoch noch nicht ausprobiert. Benefits vor Ort sind unterschiedlich – manchmal ist die Minibar kostenlos, manchmal gibt es ein Willkommensgetränk – manchmal aber auch nichts.

    Jedoch scheinen viele Mitarbeiter das Programm gar nicht zu kennen, ohne Nachfrage geht oft nichts, auch nicht wenn man beim Einchecken mit der Karte wedelt… Nach meiner Erfahrung gibt es die angepriesenen Zimmer-Upgrades so gut wie niemals – „leider“ sind immer schon alle höherwertigen Zimmer belegt. Und ohne Nachfrage erhalte ich sowieso nur genau die gebuchte Kategorie. Selbst als ich kürzlich ein Zimmer wegen defekter Dusche tauschen musste erhielt ich statt eines gleichwertigen Zimmers nur noch die „Besenkammer“ – da geben sich andere Ketten bei Ihren Dauergästen mehr Mühe. Vielleicht liegt das aber auch daran dass BW im eigentlichen Sinne keine Kette ist sondern lediglich eine Hotelkooperation.

    Auch ein Status Match mit der BW Karte ist schwer bis nicht zu finden. Mein Fazit daher – forget it.

    • Vielen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme! Ja, bei BW handelt es sich nicht um eine wirkliche Kette sondern lediglich um eine Marketingkooperation, von der man jedoch trotzdem erwarten dürfte, dass das Bonusprogramm gut funktioniert. Schade ist dann, wenn Hotelmitarbeiter nicht ausreichend geschult sind oder Upgrades nicht klappen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen