Home / Meilenprogramme / Eurowings Boomerang Club / Meilensammeln im Boomerang Club von Eurowings – lohnt das?
Hotelrabatte

Meilensammeln im Boomerang Club von Eurowings – lohnt das?

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Da die Lufthansa Tochter Eurowings in Zukunft nicht nur innerdeutsche Strecken, sondern schrittweise auch immer mehr Europa- und Langstreckenflüge der Mutterairline übernimmt, gerät das Meilenprogramm von Eurowings mit Namen Boomerang Club in den Fokus für Meilensammler. Im Boomerang Club funktioniert einiges anders als bei führenden Meilenprogammen wie Miles & More. So gibt es zum Beispiel keine Statuslevel, trotzdem genießen Reisende aber attraktive Privilegien. Welche das sind und ob sich das Meilensammeln speziell auch für Mitglieder von Miles & More lohnt, erfahren Sie hier.

Der Artikel gliedert sich wie folgt:

  1. Boomerang Club : Auf einen Blick
  2. Boomerang Club: Meilen, Meilen, Meilen
  3. Boomerang Club vs. Miles and More
  4. Fazit: Lohnt sich das Meilensammeln im Boomerang Club?
  5. Tipps für Vielflieger

Eurowings More Comfort Bereich Foto: Eurowings
Eurowings More Comfort Bereich
Foto: Eurowings

1. Boomerang Club – auf einen Blick

Im Jahr 2006 startete die damalige Germanwings, heute Eurowings, als erste Low-Cost Airline ein Meilenprogramm, das seither unter dem Namen Boomerang Club bekannt ist. Im Boomerang Club läuft einiges anders, als man es von führenden deutschen Meilenprogrammen, wie Miles & More oder topbonus gewohnt ist. Es gibt keine Statuslevel oder Hürden, die man nehmen muss, um bestimmte Privilegien beim Fliegen zu erlangen. Vorteile für Vielflieger wie

  • Freier Nebensitz,
  • Sitz mit mehr Beinfreiheit,
  • Wunschsitzplatz,
  • Loungezugang,
  • Priority Check-in und Boarding,
  • Security Fast Lane-Nutzung

sind auch für Boomerang Club Mitglieder immer an den gebuchten Tarif gebunden und nicht etwa an einen Vielfliegerstatus, wie den Senator Status bei Miles & More oder den Gold Status bei topbonus. Wer Mitglied im Boomerang Club werden möchte, muss sich online registrieren. Die Anmeldung ist kostenfrei. Die frühere Anmeldegebühr von fünf Euro wurde abgeschafft. Als registriertes Mitglied erhält man sofort einen Kunden-Account und eine Boomerang Club Mitgliedsnummer, jedoch keine Vielflieger Karte. Eine weitere Besonderheit des Boomerang Club ist, dass man als Mitglied auch bei anderen Vielfliegerprogrammen Meilen sammeln kann. Im Anmeldeprozess muss man das bevorzugte Meilenprogramm auswählen. Diese sind:

  • Eurowings Boomerang Club
  • Lufthansa Miles & More
  • United Airlines Mileage Plus
  • Aeroplan/Air Canada Altitude
  • ANA Mileage Club

Wie das Meilensammeln im Boomerang Club funktioniert und welchen Wert Boomerang Club Meilen haben, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Boomerang Club Foto: Germanwings
Boomerang Club
Foto: Eurowings

2. Boomerang Club – Meilen, Meilen, Meilen

Da es im Boomerang Club keine Statuslevel gibt, existiert auch keine Unterscheidung zwischen Statusmeilen und Prämienmeilen, wie man es von Miles & More oder topbonus kennt. Im Boomerang Club gibt nur eine Meilenart, die Boomerang Club Meilen. Diese lassen sich ausschließlich auf Flügen mit Eurowings und bei Partnern des Programms sammeln. Zu den recht wenigen Boomerang Club Partnern zählen unter anderem Mietwagenfirmen wie Avis oder Sixt, einige Hotels und der kürzlich gestartete Boomerang Club Medienshop. Weitere Airlines sind nicht unter den Partnern. Eurowings ist zwar eine Tochter der Lufthansa, jedoch kein Mitglied der Star Alliance oder einer anderen Airline Allianz. Das bedeutet, nur wer wirklich häufig mit Eurowings fliegt, bekommt schnell viele Boomerang Club Meilen zusammen.

2.1. Meilengutschrift

Die Höhe der Meilengutschrift beim Fliegen und am Boden richtet sich nach dem Ticketpreis bei Eurowings oder der Höhe des Umsatzes bei Partnern. Pro 1 Euro Umsatz erhält man jeweils 10 Boomerang Club Meilen. Beachten Sie unbedingt folgende Einschränkung beim Fliegen mit Eurowings: Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen gibt es in allen drei Tarifen der Eurowings (Basic, Smart und Best) Boomerang Club Meilen. Auf Langstreckenflügen gibt es Meilen allerdings nur im Smart und Best Tarif, der Basic Tarif ist vom Meilensammeln ausgeschlossen. Die Meilen werden in der Regel automatisch gut geschrieben, wenn bei der Buchung die Teilnehmernummer angegeben wird.

2.2. Meilengültigkeit

Boomerang Club Meilen verfallen nach 24 Monaten. Innerhalb dieser zwei Jahre können die Meilen für Prämienflüge eingelöst werden, dazu unten mehr. Für Besitzer der Germanwings Kreditkarten Classic oder Gold bleiben die Boomerang Club Meilen unbegrenzt gültig. Doch wofür können die Boomerang Club Meilen eingelöst werden?

2.3. Meilen einlösen

Boomerang Club Meilen können für Prämienflüge mit Eurowings eingelöst werden. Diese stehen bereits ab 10.000 Meilen für einen Hinflug und 20.000 Meilen für einen Hin- und Rückflug innerhalb Europas zur Verfügung. Prämienflüge können in allen Tarifen Basic, Smart oder Best online oder telefonisch über die Boomerang Hotline 0180 6 319 319 gebucht werden. Verfügbarkeit vorausgesetzt. Steuern und Gebühren fallen bei Prämienflügen generell trotzdem an. Diese sind auf Flügen mit Eurowings aber in der Regel deutlich niedriger als bei der Lufthansa. Hier ergibt sich ein klarer Mehrwert für Vielflieger und Miles & More Mitglieder, denn Prämienflüge gibt es bei Eurowings meist günstiger als bei der Lufthansa. Übrigens auch für Teilnehmer, die ihre Miles & More Prämienmeilen für Prämienflüge mit Eurowings einlösen. Hier liegt eigentlich der ganze Vorteil des Meilenprogramms Boomerang Club: Prämienflüge gibt es erheblich günstiger als bei der Lufthansa.

2.4. Meilen umwandeln

Auch wenn man als Mitglied des Boomerang Clubs auch bei anderen Meilenprogrammen Meilen sammeln kann, so kann man einmal gesammelte Meilen später nicht mehr umwandeln. Das bedeutet Boomerang Club Meilen können nicht in Meilen von Miles & More oder anderen Meilenprogrammen umgewandelt werden.

2.5. Meilen mit Kreditkarten

Eine Möglichkeit mehr Boomerang Club Meilen zu sammeln ist durch Nutzung der Germanwings Kreditkarten. Denn man bekommt für jede Zahlung Boomerang Club Meilen gutgeschrieben, egal ob diese bei Partnern generiert wurde oder nicht. Bei jeder Zahlung mit der Germanwings Kreditkarte Classic gibt pro Euro eine Boomerag Club Meile. Bei Bezahlung eines Eurowings Tickets mit der Germanwings Kreditkarte Gold gibt es sogar zwei Boomerang Club Meilen pro Euro. Diese sind unbegrenzt gültig. Die Kreditkarten von Eurowings bieten weitere Vorteile für Vielflieger wie Reiseversicherungen und gute Konditionen für den Auslandseinsatz. Im Vergleich mit anderen Kreditkarten mit Meilensammelfunktion schneidet die Kreditkarte der Eurowings gut ab.

GermanwingsGermanwings Gold

3. Boomerang Club vs. Miles and More

Wer Mitglied im Boomerang Club und bei Miles & More ist, kann wählen, in welchem Meilenprogramm er sich die auf Eurowings Flügen erworbenen Meilen gutschreiben lässt. Die Frage ist, was sich mehr lohnt? Während es im Boomerang Club pro 1 Euro Ticketumsatz 10 Meilen gibt, ist die Meilengutschrift bei Miles & More immer von der Buchungsklasse und dem gebuchten Tarif abhängig. Wie oben schon erwähnt, orientieren sich beide Systeme der Meilengutschrift am Ticketpreis. Das heisst, je teurer das Ticket, desto höher die Meilengutschrift.

In den günstigsten Buchungsklassen des Basic und Smart Tarifes (E, F, N, O, R, V) gibt es bei Miles & More nur 125 Status- und Prämienmeilen. In diesen Buchungsklassen würde die Meilengutschrift von Boomerang Club Meilen mehr als 3 Mal höher ausfallen. Wie folgendes Buchungsbeispiel exemplarisch zeigt.

Eurowings Buchung

Screenshot Eurowings
Screenshot Eurowings

Dies gilt auch für teurere Tickets im Best Tarif. Wir haben uns viele Buchungsbeispiele angeschaut und festgestellt, dass die Meilengutschrift von Boomerang Club Meilen immer mindestens 3 Mal höher ausfällt als von Miles & More Meilen, egal in welchem Tarif oder welcher Buchungsklasse man bucht. Man kann also generell sagen, dass es auf Flügen mit Eurowings immer mehr Boomerang Club Meilen gibt als Miles & More Meilen.

4. Fazit: Lohnt sich das Meilensammeln im Boomerang Club?

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich das Meilensammeln im Boomerang Club nur dann lohnt, wenn man sich Boomerang Club Meilen gutschreiben lässt und diese für Prämienflüge mit Eurowings einlöst. Denn:

  • Eurowings Prämienflüge sind günstiger als bei der Lufthansa (weniger Meilen sowie weniger Steuern und Gebühren).
  • Pro Eurowings Flug gibt es mehr Boomerang Club Meilen als Miles & More Meilen.

5. Tipps für Vielflieger

Eurowings Flüge nicht bei der Lufthansa buchen! Wir haben festgestellt, dass Flüge, die von Eurowings durchgeführt werden im besten Fall bei Eurowings gebucht werden. In der Buchungsmaske der Lufthansa werden dieselben Flüge von Eurowings zu höheren Preisen angeboten.

Prämienflüge wenn möglich bei Eurowings buchen! Wenn Sie Ihre Miles & More Prämienmeilen für Prämienflüge einlösen wollen und neben Lufthansa Flügen auch einen Flug mit Eurowings zur Wahl steht, dann buchen Sie lieber bei Eurowings, denn es fallen mit sehr großer Wahrscheinlichkeit viel weniger Steuern und Gebühren an.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Ein Kommentar

  1. ACHTUNG Kostenfalle bei der Barclaycard (Germanwings-Kreditkartendoppel): Im Antrag für das Kartendoppel ist unter 3. erst mal die monatl. Rückzahlung auf 2% des Saldos bzw. mind. 15,- eingestellt! Wer das so wie ich überliest, zahlt dann schnell die wie üblich überhöhten Zinsen obwohl nicht gewollt/benötigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen