Home / Airlines / Lufthansa / Die neuen Buchungsklassen der Lufthansa
Hotelrabatte

Die neuen Buchungsklassen der Lufthansa

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Quelle: Lufthansa

Am 1. März 2012 hat die Lufthansa still und heimlich eine neue Buchungsklasse in der Business Class eingeführt – die Buchungsklasse P. Vielflieger, meist Geschäftsreisende, befürchten zu Recht, dass ihnen in Bezug auf Meilengutschrift und Upgradefähigkeit hier keine Vorteile entstehen. Weitere Neuregelungen wurden in der Buchungsklasse Z (auch Business Class) vorgenommen. Wie sich diese auf das Meilenkonto und den Reisekomfort der Vielflieger auswirken wird, besprechen wir in diesem Artikel.

Lufthansa Buchungsklassen – Allgemeines

Um die Buchung in Bezug auf Erstattung, Umbuchung, Meilengutschrift, etc. flexibel zu gestalten, führt die  Lufthansa für die First-, Business-, und Economy Class mehrere Buchungsklassen ein. Diese lassen sich wie folgt einteilen:

  • First Class: Buchungsklassen A, F, O
  • Business Class: Buchungsklassen C, D, I, J, Z, P
  • Economy Class: Buchungsklassen Y, B, M, H, X, V, W, Q, S, G, K, L, T, E, U

Unterschiede in den Buchungsklassen zeigen sich vor allem in der Flexibilität in Bezug auf Umbuchung und Rückerstattung des Tickets oder aber in Bezug auf Meilengutschriften und Upgradefähigkeit.

Buchungsklassen und Meilengutschrift

Die Höhe der Meilengutschrift richtet sich immer nach der jeweiligen Buchungsklasse. In der folgenden Übersicht sehen Sie aktuelle Buchungsklassen mit der zugehörigen Meilengutschrift.

ZieleReiseklasseBuchungsklasseMeilenoder Entfernungsmeilen
Innerdeutsche FügeBusinessC D J Z1.500
BusinessP500
EconomyB Y1.000
EconomyE G H M Q500
EconomyS T U V W500
EconomyK L125
Flüge innerhalb EuropasBusinessC D J Z2.000
BusinessP750
EconomyB M Y1.250
EconomyG H Q S T U V W 750
EconomyE K L125
Ziele weltweit
nichteuropäische Zielorte
FirstA F1.500x 3,0
BusinessC D J Z1.000x 2,0
BusinessP500x 1,0
EconomyB Y750x 1,5
EconomyG H M Q S U V W500x 1,0
EconomyE K L T500x 0,5

Stand: 04.04.2012 Quelle: Miles & More

Vielflieger fragen sich häufig, ob es eine generelle Übersicht über Ticketpreise, Buchungsklassen und Meilengutschriften gibt. Da die Lufthansa ihre Ticketpreise  flexibel gestaltet (ca. 5000 Tarife), die u.a. vom Buchungstag abhängig sind, kann man keine generelle Aussage darüber treffen, zu welchem Ticketpreis man in eine bestimmte Buchungsklasse kommt. Aus diesem Grund gibt es eine solche Übersicht nicht.

Lufthansa senkt Meilengutschrift für Economy Buchungsklassen

Ab 2014 wird es für Vielflieger zu drastischen Änderungen im Meilenprogramm Miles & More kommen. Denn die Vergabe von Statusmeilen in Economy Buchungsklassen wurde erheblich abgesenkt. Welche Buchungsklassen das betrifft und eine aktuelle Tabelle über alle Lufthansa Buchungsklassen mit der zugehörigen Meilengutschrift, finden Sie hier.

ZieleReiseklasseBuchungsklasseMeilengutschrift bis 31.12 2013Meilengutschrift ab 1.1.2014
Innerdeutsche FlügeBusinessC D J1500unverändert
BusinessZ1000unverändert
BusinessP500unverändert
EconomyB Y1000unverändert
EconomyG H M U500unverändert
EconomyQ S V W500250
EconomyE T500125
EconomyK L125unverändert
Flüge innerhalb EuropasBusinessC D J2000unverändert
BusinessZ1250unverändert
BusinessP750unverändert
EconomyB M Y1250unverändert
EconomyG H Q U V750unverändert
EconomyS W750500
EconomyT750125
EconomyE K L125125
Ziele weltweit
nichteuropäische Zielorte
FirstA F1500 oder X 3,0 Entfernungsmeilenunverändert
BusinessC D J1000 oder X 2,0 Entfernungsmeilenunverändert
BusinessZ750 oder X 1,5 Entfernungsmeilenunverändert
BusinessP500 oder X 1,0 Entfernungsmeilenunverändert
EconomyB Y 750 oder X 1,5 Entfernungsmeilenunverändert
EconomyG H M U500 oder X 1,0 Entfernungsmeilenunverändert
EconomyQ S V W500 oder X 1,0 Entferungsmeilen250 oder X 0,5 Entfernungsmeilen
EconomyE K L T 500 oder X 0,5 Entfernungsmeilen250 oder X 0,25 Entfernungsmeilen

Quelle: Miles & More / Stand 19.09.2013

Lufthansa Business Class – die neue Buchungsklasse P

Bis Dato konnte man bei der Lufthansa davon ausgehen, dass Reisebüros und Vertriebspartner über Änderungen der Buchungsklassen frühzeitig informiert werden. Nicht so bei Einführung der Business Class Buchungsklasse P. Nach vielfältigen Spekulationen über die Gründe der ausbleibenden Information seitens der Lufthansa, ist heute klar, warum diese Neuerung nicht an die große Glocke gehangen wurde. Denn sie bringt nur Nachteile für den Kunden.

Als Reisender der Business Class der Buchungsklasse P erhält man nicht mehr Meilen als mit einem einfachen Economy Class Ticket der Buchungsklassen E G H M Q S T U V W. Die Meilengutschrift der Buchungsklasse P liegt sogar unter der der höchsten Economy Buchungsklassen Y und B. Dazu kommt, dass man in der Buchungsklasse P nicht mehr upgegraded werden kann. Damit will die Lufthansa ausschließen, dass Vielflieger bei Erwerb günstiger Business Class Tickets, First Class fliegen können.

Für den Kunden ergeben sich mit Einführung der Buchungsklasse P folglich nur Nachteile, was die Kommunikationsstille der Lufthansa gut erklärt. Das Vielfliegerprogramm Miles & More verliert damit einen entscheidenden Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Der Kunde, meist ausgestattet mit dem Frequent Traveller- oder Senator Status, brauchte sich bisher beim Kauf eines Business Class Tickets keinen Kopf darüber machen, wie hoch die Meilengutschrift sein wird, oder ob ein Upgrade möglich ist. Mit nur 100% Meilengutschrift bei Business Class Promo-Tarifen steht Miles & More nun deutlich schlechter da als die Konkurrenz.

Die neue Buchungsklasse Z – Nachteil für Vielflieger

Aktuell ist die Buchungsklasse Z der LH eine besonders ermäßigte Business Class, weswegen Tickets in dieser Buchungsklasse in der Regel sehr schnell ausverkauft sind.  Auch hier hat die LH zum 1. September 2012 Änderungen angekündigt, die sich zum Nachteil der Kunden auswirken werden.

Statt der 1500 Meilen auf innerdeutschen Flügen, bekommt man ab 1. September 2012 in der Buchungsklasse Z nur noch 1000 Meilen gut geschrieben. Auf Flügen innerhalb Europas bekommt man zukünftig nur noch 1250 Meilen, statt der vorherigen 2000 Meilen. Auf Flügen außerhalb Europas erhalten Sie in dieser Buchungsklasse nur noch 150% der Entfernungsmeilen oder mindestens 750 Meilen, anstatt, wie vorher 1000 Meilen.

Schlussbemerkung

Alles in Allem muss man sagen, dass Vielflieger künftig bedeutend weniger Anreize haben werden, in der Business Class der Lufthansa zu reisen, da wird wohl auch die Einführung des neuen Sitzes nicht viel daran ändern können.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Foto: Lufthansa

Lufthansa: WLAN jetzt auch auf Kurz- und Mittelstreckenflügen

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Lufthansa-Boeing 747-8
Foto: Lufthansa

Vielflieger-Tipp: Prämienflüge bis zu 50% günstiger

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

17 Kommentare

  1. was ist die effektivste Buchungsklasse für mich als vielflieger wenn ich buisness buchen will

    • Es kommt darauf an, was Ihnen wichtig ist. Wollen Sie möglichst viele Meilen sammeln und die Chance auf ein Upgrade haben, dann buchen Sie in den Buchungsklassen C D J. Ist Ihnen ein günstiger Ticketpreis wichtiger, dann buchen Sie in P, wobei Ihnen nur ein Drittel der Meilen gutgeschrieben werden und ein Upgrade in die First Class in der Regel ausgeschlossen ist.
      Beste Grüße
      Vielflieger-Lounges Redaktion

      • Danke liebe Lufthansa für die für Ihre Gesellschaft typische Antwort. Nur wäre es schön gewesen, hätten Sie zur Abwechslung den Text wirklich gelesen und verinnerlicht. Niemand beschwert sich hier über Meilengutschriften oder Ticketpreise, sondern über Intransparenz und mangelnde Kommunikation!

  2. Es ist eine totale Frechheit wie man mit treuen Kunden umgeht!
    Die teuren, überflüssigen Hochglanzkataloge könnte man zum Beispiel einsparen!

    Vielfliegergrüße!

  3. Id9hfEYNVJQY
    Verschlimmbesserung!!! Das M&M Programm ist mittlerweile zu einer Farce geworden! Die Frequent Traveller sollen wohl aus den Lounges geschmissen werden!! Man sammelt keine Meilen mehr sondern Zentimeter… Einfach lächerlich geworden! Ist nur noch ein Marketing Tool und nix dahinter… Echt traurig, undurchsichtig und frustrierend! …Macht den Wechsel zu anderen Fluggesellschaften einfacher… Schade… ich war ein treuer Kunde seit 30 Jahren !!

  4. Ja, die Lufthansa ist längst nicht mehr das was sie einmal war. Die haben nicht verstanden, dass sie jetzt gerade bei großen Firmen-Reisebüros im Wettbewerb mit günstigeren Anbietern stehen. Mehr und mehr steht der Ticketpreis im Vordergrund bei der Entscheidung mit welcher Gesellschaft geflogen wird. Ich als Reisender pusche natürlich die Fluggesellschaft, bei der ich wenigstens noch ein bisschen Leistung für meine Meilen bekommen. Das hat die Lufthansa leider noch nicht mitbekommen und auch nicht verstanden. Als ich versucht habe denen das zu erklären habe ich eine lachhafte Standardantwort (womöglich automtisch erzeugt) bekommen. PS. Meine Lufthansa Aktien habe ich inzwischen verkauft. Da kommt wohl nicht mehr viel 🙂

    • Ich finde Lufthansa nach wie vor super. Der Service ist toll (manchmal auch etwas verbesserungswürdig, aber unterm Strich toll). Und wenn ich ganz ehrlich bin, würde ich gerne sehen, dass die Lounges etwas leerer werden. Ich habe doch wirklich schon einmal die Lounge verlassen, weil es mir zu laut/hektisch war und habe mich ans Gate gesetzt um Ruhe zu kriegen. Das finde ich – darf nicht passieren. Ich habe nichts dagegen, wenn Lufthansa die Hürden zum Statuserwerb weiter hoch setzt, denn die jenigen, die wirklich viel fliegen sollten dafür belohnt und zugleich mit Ruhe in den Lounges „entschädigt“ werden. Die Hürden zum Statuserwerb höher und dafür noch mehr Qualität in den Lounges (First/Senator aber auch Business/FTL-Lounges, die Qualität muss erhöht werden).

  5. Bin seit 11 Jahren LH Senator (jetzt auch *Senator) und war der LH ein treuer Kunde. Mit der Umstellung der Meilengutschriften habe auch ich auch Umgestellt; auf Thai Royal Orchid.
    Werde jetzt vorrangig den Kauf meiner Tickets bei Thai pushen.
    Die LH kommt für mich nur noch als notwendiges Übel, nämlich als innerdeutscher Zubringer, in Frage.

    Wieder einem treuen Kunden mit Anlauf ins Gemächt getreten.
    Danke Lufthansa.
    Ich tu was ich kann, um mich zu bedanken.

    • Senator Status. Da kommen einem echt die Tränen.
      Sowas nenne ich jammern auf extra hohen niveau.
      Warum leisten sie sich nicht einfach einen Privatjet, dann bräuchten Sie sich sich auch um keine Meilen mehr kümmern!

  6. Guten Tag,

    ich hatte einen Flug FRA-BOL und zurück.

    Buchungsklasse M, verbucht wurde im Meilenkonto aber nur V, somit habe ich weniger Meilen bekommen.
    Was kann ich dagegen nun machen?
    Vielen Dank für die Rückantwort

    • Guten Tag,

      ich würde mich direkt an Miles&More wenden und den Sachverhalt darlegen. Die fehlenden Meilen können auch nachträglich gutgeschrieben werden.

      Viele Grüße

  7. keiichi kodaira

    Was ist Buchungsklasse N ?

  8. Wie beeinflusse ich denn welche Buchungsklasse ich kriege ? der Flug in der Economy in klasse L ist ja der Selbe wie in Klasse B nur das ich für den einen 125 und für den anderen 1000 kriege

    • Direkt beeinflussen kann man das nicht. Man kann nur aus den angebotenen Flügen mit verschiedenen Reiseklassen, Tarifen und Buchungsklassen wählen. Es empfiehlt sich vor der Buchung immer die Buchungsklassen und Meilengutschrift im Auge zu behalten. In der Regel gilt, je teurer der Flug, desto höher die Meilengutschrift je Buchungsklasse.

      Viele Grüße

  9. Das man als Vielflieger Silver nicht mal mehr in die Lounge in Luxembourg kommt, ist Beleg dafür wohin LH M&M steuert. Künftig werde ich andere Airlines und Programme bevorzugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen