Home / Specials / Tipps / Tipps von Vielfliegern: Wie Sie Langstreckenflüge besser meistern
Hotelrabatte

Tipps von Vielfliegern: Wie Sie Langstreckenflüge besser meistern

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Eingepfercht in einem Flugzeug mit wenig Beinfreiheit und trockener oft kalter Klimaanlagenluft, geplagt von Langeweile und schlechtem Essen. Dazu kommen Unwohlsein, Müdigkeit und der Jetlag. Wenn Sie diesen Zustand bei Ihrem nächsten Langstreckenflug vermeiden wollen, beherzigen Sie unsere Tipps von Vielfliegern, wie Sie einen Langstreckenflug besser überstehen. Im Artikel finden Sie Tipps zu den folgenden fünf Themen:

  1. Tipps für mehr Sitzkomfort
  2. Tipps für bessere Unterhaltung
  3. Tipps für erholsamen Schlaf
  4. Tipps für mehr Wohlbefinden
  5. Tipps für weniger Jetlag

Wenn Sie eigene Tipps haben, die Sie unserer Leserschaft nahelegen möchten, können Sie dies gern über die Kommentarfunktion tun. Wir freuen uns über jede Nachricht.

1. Tipps für mehr Sitzkomfort

  • Reservieren Sie sich einen guten Sitzplatz. In der Economy Class befinden sich die besseren Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit an den Notausgängen. Auch die Gangplätze bieten etwas mehr Bewegungsfreiheit. Sitzplätze an den Toiletten sollte man vermeiden, da hier starkes Begängnis ist. Ebenfalls nicht zu empfehlen sind die Plätze in den hinteren Reihen, da man dort häufig nicht mehr die volle Menü-Auswahl hat und z.T. die Funktion der Rückenlehnen eingeschränkt ist. Sitzpläne nahezu aller Airlines und Flugzeugtypen stellt Seatguru bereit.
  • Nutzen Sie die kostenfreie Sitzplatzreservierung und den Online Check-In. Viele Airlines, wie airberlin oder Lufthansa, bieten die Möglichkeit schon vor Flugantritt bequem von zu Hause aus online einzuchecken und einen Wunschsitzplatz kostenfrei auszuwählen.
  • Machen Sie, wenn möglich, von einem Upgrade Gebrauch. Wer mit einem Upgrade in die Premium Economy Class oder sogar in die Business Class oder First Class aufgestiegen ist, reist definitiv bequemer. Traditionell erhält man Upgrades gegen eine vorgegebene Anzahl an Prämienmeilen oder per eVoucher. Seit Kurzem kann man Upgrades aber auch ersteigern, wie bei airberlin und über Lufthansa „myoffer“.
Economy Plus Class Foto: United
Economy Plus Class mit mehr Sitzabstand
Foto: United Airlines

2. Tipps für bessere Unterhaltung

  • Buchen Sie einen Flug mit WLAN an Bord. Immer mehr Airlines bieten bereits WLAN an Bord an, es fallen jedoch meist Kosten zwischen 10,00 Euro pro Stunde oder bis zu 20,00 Euro pro Flug an.
  • Achten Sie bei der Flugbuchung darauf, dass Sie eine Airline wählen, die ein gutes Inseat-Entertainment anbietet. Airlines sind immer mehr darauf bedacht, Kunden ein vielseitiges Unterhaltungsangebot aus aktuellen Kinofilmen, Dokumentationen sowie Nachrichten an Bord zu bieten.
  • Nehmen Sie sich ein eigenes Buch, E-Book oder Tablet oder den eigenen MP3-Player mit. Wer häufig mit derselben Airline fliegt, kennt das Entertainment-Angebot häufig schon auswendig. Podcasts oder Filme sollte man allerdings vorher runterladen, da WLAN an Bord meist pro Stunde oder Datenvolumen abgerechnet wird.
Bordunterhaltung mit größerem Bildschirm und extra USB Anschlüssen Foto: Singapore Airlines
Bordunterhaltung mit größerem Bildschirm und extra USB Anschlüssen
Foto: Singapore Airlines

3. Tipps für besseren Schlaf

  • Buchen Sie wenn möglich einen Nachtflug und powern Sie sich vor Flugantritt gut aus. So schlafen Sie im Idealfall den ganzen Flug durch.
  • Nutzen Sie Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung, um die nötige Ruhe für besseren Schlaf zu finden. Ein aufblasbares Nackenkissen wirkt zudem Wunder und gehört für einen entspannten Langstreckenflug genauso zur Grundausstattung wie eine Schlafmaske. Letztere findet man in Amenity Kits, die von den meisten Fluggesellschaften in den Premium Klassen und von manchen Airlines auch in der Economy Class ausgegeben werden.
  • Versuchen Sie es mit einem pflanzlichen Beruhigungsmittel, wie z.B. Baldriantabletten, wenn Sie durch Zeitumstellung oder leichtes Unbehagen auf Flügen generell schlecht schlafen können.
Qatar Airways Business Class Foto: oneworld Marketing
Flat-Bed in der Qatar Airways Business Class
Foto: oneworld Marketing

4. Tipps für mehr Wohlbefinden

  • Um sich während einer langen Flugreise in trockener Luft wohl zu fühlen, sollte man generell viel trinken. Um nicht von den Flugbegleiterinnen abhängig zu sein, empfiehlt es sich eine eigene Flasche Wasser dabei zu haben. Feuchtigkeitscremes oder das Thermalwasserspray helfen außerdem gegen die trockene Luft.
  • Da es an Bord häufig recht kühl ist, sollte man sich unbedingt warme und bequeme Kleidung anziehen.
  • Sie werden dankbar sein, wenn Sie an eine Zahnbürste und Wechselunterwäsche gedacht haben.
  • Da auf langen Flugreisen die Durchblutung der Beine stocken kann, werden häufig Thrombosestrümpfe empfohlen. Außerdem sollte man während des Fluges immer wieder rumlaufen und auf ausreichend Bewegung achten.
Emirates First Class Shower Spa Foto: Emirates
Emirates First Class Shower Spa
Foto: Emirates

5. Tipps für weniger Jetlag

  • Gut ist, wenn man mit der Anpassung des Schlaf-Wach-Rhythmus an die neue Zeitzone schon ein paar Tage vor Flugantritt beginnt. So fällt es dem Körper leichter sich umzugewöhnen. Bei Flügen nach Osten geht man eine Stunde früher schlafen und steht eine Stunde früher auf. Bei Flügen nach Westen sollte man eine Stunde später schlafen gehen und später aufstehen.
  • Wer sich im Zielland schnell an die neue Zeitzone gewöhnen will, der sollte sich ganz konsequent an die neue Zeit anpassen.
  • Reguläre Zeiten für größere Mahlzeiten des Ziellandes sollte man einhalten. Auch wenn man zu „ungewöhnlichen“ Zeiten großen Hunger verspürt. Greifen Sie dann lieber zu einem kleinen Snack.
  • Wenn möglich sollten Sie sich viel im Freien aufhalten, da Tageslicht positiv auf Umstellung des Biorhythmus einwirkt.
Zeitzonen Foto: Karin Jung / Pixelio
Verschiedene Zeitzonen
Foto: Karin Jung / Pixelio

Mehr Tipps von Ihnen

Wenn Sie weitere Tipps für Langstreckenflüge haben, die wir hier nicht genannt haben, schreiben Sie uns! Nutzen Sie hierfür gerne das Kommentarfeld.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Foto: DS Bag Tags

Tipps für Vielflieger: Schneller durch Passkontrolle und Gepäckabfertigung

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Foto: Finavia

Abgeschirmt schlafen am Flughafen Helsinki

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

2 Kommentare

  1. ich finde Ihre Tipps super gut !!!

Schreibe einen Kommentar zu Henriette Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen