Home / Airlines / Lufthansa startet mit neuen Europa-Tarifen
Hotelrabatte

Lufthansa startet mit neuen Europa-Tarifen

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Jetzt ist es offiziell: Die neuen Europa-Tarife der Lufthansa können ab sofort gebucht werden. Mit dem günstigsten der drei neuen Tarife richtet sich die Lufthansa speziell an Vielflieger, zumeist Geschäftsreisende, die auf innerdeutschen und europäischen Strecken in der Regel nur mit Handgepäck und Laptoptasche reisen. Ob sich dieser Tarif allerdings wirklich gut für Geschäftsreisende eignet, ob Lufthansa-Tickets generell günstiger werden und welche Leistungen Vielflieger erwarten können, erfahren Sie im folgenden Artikel. Am Schluss haben wir ein exklusives Miles & More Meilenspecial für alle verlinkt, die im neuen Economy Flex Tarif  50% mehr Meilen gutgeschrieben bekommen wollen.

Foto: Lufthansa
Foto: Lufthansa

Neue Economy Class-Tarife

Seit dem 28. Juli sind drei neue Economy Class-TarifeLight„, „Classic“ und „Flex“ bei der Lufthansa buchbar. Sie gelten für Lufthansa-Flüge ab dem 1. Oktober auf innerdeutschen und europäischen Strecken. Die Lufthansa möchte damit dem Wunsch der Flugreisenden nachkommen, nur für die Leistungen zu zahlen, die sie tatsächlich in Anspruch nehmen. So unterscheiden sich die Tarifoptionen vor allem bei

  • Freigepäck,
  • Sitzplatzreservierung sowie
  • Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten.

Nach Angaben der Lufthansa starten die Ticketpreise im günstigsten Light-Tarif bei 89,00 Euro für Hin- und Rückflug. Classic kann man bereits ab 129,00 Euro buchen. Im Flex-Tarif werden je nach Strecke 189,00 Euro bis 289,00 Euro fällig.

Welche Leistungen in Economy Light, Economy Classic und Economy Flex sowie im Business Class Tarif inkludiert sind, sehen Sie in dieser Übersicht der Lufthansa:

Neue Economy Class-Tarife der Lufthansa Foto: Lufthansa
Neue Economy Class-Tarife der Lufthansa
Foto: Lufthansa

Quelle: Lufthansa Group

Wichtig zu beachten:

  • Im Economy Light-Tarif ist nur ein Handgepäckstück mit 8kg zugelassen. Möchte man vor Flugantritt doch ein Gepäckstück bis 23 kg aufgeben, fällt am Check-In Schalter eine erhöhte Gebühr von 30,00 Euro an. Am Gate werden sogar 45,00 Euro fällig.
  • In allen Tarifen werden Prämien-, Status- und Select-Meilen gutgeschrieben. Die Höhe der Meilengutschrift richtet sich aber nach wie vor nach der Buchungsklasse. So kann die Meilengutschrift in einem Tarif unterschiedlich hoch ausfallen.
  • In allen Tarifen kann ein Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit hinzugebucht werden. Für Statuskunden mit Miles & More Senator oder HON Circle Status entfällt die Gebühr von 25,00 Euro.
  • Der Economy Classic-Tarif bietet die Möglichkeit, den Flug umzubuchen. Hierfür wird eine Gebühr von 65,00 Euro fällig. Hinzu kommen möglicherweise weitere Kosten, wenn ein Ticket in einer teureren Buchungsklasse gebucht werden muss.
  • Im Flex-Tarif erhält man bei Nichtantritt des Fluges eine Erstattung. Allerdings nicht in Höhe des vollen Ticketpreises, sondern nur 120,00 Euro für Return-Tickets und 65,00 Euro für Oneway-Flüge.

„Economy Light“ – wirklich gut für Business Traveler?

Persönlicher Service als HON, Quelle: Lufthansa
Foto: Lufthansa

Der „Economy Light“ Tarif ist gut geeignet für preisbewusste Spontanbucher, die in der Regel nur mit Handgepäck reisen und von der Möglichkeit der Umbuchung oder Stornierung keinen Gebrauch machen müssen. Insgesamt erlaubt die Lufthansa nur ein Handgepäckstück à 8 kg. Zusätzlich kann man aber eine kleine Hand- oder Laptoptasche dabei haben, wie die Lufthansa auf Anfrage bestätigte. Das ist einerseits gut für Geschäftsreisende, da diese häufig nur Handgepäck benötigen. Andererseits bietet dieser Tarif keine Flexibilität, wenn sich der Terminplan doch mal ändert und Flüge umgebucht oder storniert werden müssen. Geschäftsreisende sollten genau abwägen, was ihnen wichtig ist – der günstigste Preis oder eben die Möglichkeit der Umbuchung und Stornierung, wie im Flex-Tarif vorgesehen. Dieser ist für Vielflieger vielleicht auch wegen der höheren Meilengutschrift interessant. Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

Miles & More Meilenspecial

500px-Miles_&_More_Lufthansa_Logo.svg
Foto: Lufthansa

Wer den Economy Flex Tarif gebucht hat, genießt nicht nur maximale Flexibilität bei Umbuchung und Stornierung sondern erhält auch mehr Prämienmeilen als in den anderen Tarifen. In dieser Tarifoption werden Vielfliegern im Rahmen eines Miles & More Meilenspecials 50% zusätzliche Prämienmeilen gutgeschrieben. Mehr Details zum Meilenangebot erhalten Sie direkt bei Miles & More.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Premium Class Kabine
Quelle: Condor

Premium Economy von Condor Airlines = Premium Class

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Quelle: Lufthansa

So generieren Sie zeitnah Prämienmeilen für Miles & More

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen