Home / Airlines / British Airways / Was die Business Class der British Airways kann – und was nicht
Hotelrabatte

Was die Business Class der British Airways kann – und was nicht

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Die Business Class der British Airways bietet, je nach Flugdestination, drei verschiedene Serviceangebote:

  • Club Europe für Flüge innerhalb Europas
  • Club World für längere internationale Flüge und
  • Club World London City für Flüge zwischen London City und New York (JFK)

Die Leistungen reichen hier von privaten Lounges, über einen eigenen Check-in-Schalter bis hin zu komfortablen Sitzen im Flugzeug, die einen größeren persönlichen Bereich versprechen. Das Angebot von British Airways verspricht einiges an Komfort und wurde von Skytrax mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet, jedoch zeichnen die Bewertungen der Kunden oft ein anderes Bild. Das Essen, die Freundlichkeit der Mitarbeiter und der Sitzkomfort in der Club Europe Kabine werden immer wieder kritisiert.

British Airways A380, Quelle: British Airways
British Airways A380, Quelle: British Airways

Lounges und eigener Business Class Check-In fallen größtenteils durch

Die „luxuriösen“ Lounges, die „an den meisten Flughäfen“ vorhanden sind, sind laut den Bewertungen auf Skytrax oft überfüllt und meist gerade einmal zufriedenstellend. Selbst die Weine scheinen nicht das zu halten, was sie versprechen und erinnern manche Kunden eher an Billigweine aus dem Supermarkt. Das Catering wird, je nach Lounge, sehr unterschiedlich bewertet, am London Heathrow Airport fällt es jedoch komplett durch. Auch die Waschräume und Toiletten dort bieten immer wieder Anlass für Diskussionen. Insbesondere bei Statuskunden des British Airways Executive Club.

Ebenfalls immer wieder für Ärger sorgt der eigene Check-in-Schalter der Business Class. Auch hier kann British Airways, Mitglied von oneworld, seine Versprechen oftmals nicht halten. Zu lange Schlangen, teilweise 30 Minuten Wartezeit und unfreundliches Bodenpersonal werden kritisiert.

Business Lounge, Quelle: British Airways
Club Lounge, Quelle: British Airways
Business Lounge, Quelle: British Airways
Club Lounge, Quelle: British Airways

Club Europe: Ein Sitzerlebnis wie in der Economy Class

Die angepriesenen komfortablen Sitze in der Club Europe Kabine können ebenfalls nicht überzeugen. Auch wenn British Airways maßgeschneiderte Ledersitze mit 76,2 cm Beinfreiheit, voll beweglichem Kopfteil und einer Zeitschriftenablage auf Augenhöhe präsentiert, sind die Stimmen dazu eher kritisch. Zu wenig Beinfreiheit und ähnlicher Komfort wie in der Economy Class sind hierzu die häufigsten Meinungen. Auch das Servicepersonal kann durch die engen Sitzreihen nur schwer Getränke und Speisen servieren. Von extra persönlichem Freiraum und Komfort kann also nicht die Rede sein. Positiv ist allerdings, dass der mittlere Sitz stets freigehalten wird, sodass Sie zumindest neben sich über ein wenig mehr Platz verfügen.

Club Europe, Quelle: British Airways
Club Europe, Quelle: British Airways
Club Europe, Quelle: British Airways
Club Europe, Quelle: British Airways

Internationale Flüge: Service und Freundlichkeit sind Glücksache

Aber auch auf internationalen Flügen werden Service und Sitzkomfort in der Club World Kabine von vielen Kunden eher negativ bewertet. Gerade der Service an Bord und die Freundlichkeit des Flugpersonals scheiden die Geister. Sieht man sich auf Skytrax die Bewertungen der Business Class an, scheint es fast so, als müsste man einfach Glück haben, an Bord adäquat versorgt zu werden und bei aufkommenden Fragen, Problemen oder Ähnlichem keinen genervten Mitarbeiter zu erwischen. Die Kunden, die bei Tripadvisor bewertet haben, sind mit Service und Verpflegung hingegen größtenteils zufrieden.

Sitzkomfort bei Club World

Bei Club World, z.B. in einer Boeing 747 oder Airbus A380, erhalten Sie einen eigenen Sitzplatz, den man in ein 183 cm langes flaches Bett verwandeln kann, eine Kopfstütze, die sich dem Kopf anpasst und eine Steppdecke. Die Film- und Musikauswahl entspricht den normalen Standards und kann via Touchscreen bedient werden. Eine Stromversorgung für Ihre elektrischen Geräte ist vorhanden, jedoch benötigen Sie auf manchen Flügen Bordadapter, die nicht immer im Bordangebot erhältlich sind.

Club World, Quelle: British Airways
Club World in B747, Quelle: British Airways

Das Sitzen ist zwar hier komfortabler als mit Club Europe, aber ein z.T. umständliches „Übereinanderklettern“ auf langen Flügen über Nacht, verhindert eine ruhige und erholsame Nachtruhe. Trotzdem zeigen sich viele Kunden hier zufriedener und würden gegebenenfalls erneut mit British Airways und dem Club World Serviceangebot fliegen.

britishairways_21686184577690
Club World Sitz, Quelle: British Airways
Club World in B747, Quelle: British Airways
Club World in B747, Quelle: British Airways

Club World London City – Die Überraschung bei British Airways

Club World London City fliegt zweimal täglich von London nach New York (JFK) und wirbt mit Service, wie sonst nur in einem Privatjet. Es gibt nur 32 Sitzplätze, die sich in ein komplett flaches 183 cm langes Bett verwandeln lassen, ein eigenes Support Team und die Möglichkeit in London erst 15 Minuten vor Abflug einzuchecken (20 Minuten falls Sie Gepäck haben). Club World London City wird größtenteils positiv bewertet und scheint zu halten, was es verspricht. Vor allen Dingen der Sitzkomfort, die Sauberkeit und die Unterhaltung überzeugen.

Club World London City, Quelle: British Airways
Club World London City, Quelle: British Airways

Fazit

Alles in Allem schneidet die Business Class der British Airways auf Skytrax eher durchschnittlich mit 6 von 10 Punkten ab. Vor allem das Club Europe Angebot wird von den Fluggästen nur selten weiterempfohlen. Club World bietet zwar höheren Sitzkomfort, jedoch ist hier der Service gerade einmal durchschnittlich. Auf Tripadvisor sind die Stimmen etwas freundlicher. Hier wird vor allen Dingen das Essen, der Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter gelobt. Eine echte positive Überraschung ist hingegen das Club World London City Angebot.

Was ist Ihre Meinung zur Business Class der British Airways? Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Vielfliegern! Nutzen Sie hierfür bitte die Kommentarfunktion.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Premium Class Kabine
Quelle: Condor

Premium Economy von Condor Airlines = Premium Class

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Quelle: Lufthansa

So generieren Sie zeitnah Prämienmeilen für Miles & More

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

5 Kommentare

  1. Als völlig inakzeptabel erscheint (nicht nur) mir, dass bei BusinessClass-Buchungen bei BA Sitzplatzreservierungen mit teilweise happigen Zusatzgebühren bezahlt werden müssen; ich kenne keine andere Airline, bei der die Reservierung von Sitzplätzen in Business extra bezahlt werden muss.
    Ansonsten habe ich bei mehereren Flügen LHR-JNB vv.Bordverpflegung, Komfort und Service als sehr angenehm emfunden

  2. Meine Erfahrung mit Club World sind fast durchweg negativ:
    1. Sitzbuchung kostet und das nicht wenig, für 2 Personen Johannesburg -FRA weit über 100 €, das gibt es sonst nirgendwo!
    2. Check-In: Nur auf eindringlichen Wunsch gab es die Bordkarten für beide zusammengehörige Flugsegmente
    3. Service war eher mager.
    4. Sitzkonfiguration ist allerunterste Schublade. Zunächst sitzt die Hälfte der Passagiere rückwärts, damit möglichst viele Passagiere eingefercht werden können. Hat der Gegenüber eine Erkältung bekommt man sie 100%ig. Die Sitze sind kaum breiter als in der Eco, extrem eng und es gibt außer einer kleinen Schublade für Schuhe absolut keine Ablagemöglichkeit. Das Raumgefühl in Business(!!) ist gleich dem eines Hühnerkäftigs.
    Fazit: Solange BA auch nur einen € mehr für Business als in Eco anderswo verlangt, werde ich nie wieder BA fliegen!

  3. Ernst Reinhold

    Bei einem Intercontinental-Flug mit BA habe ich das übereinanderklettern als absolut unmöglich empfunden. Über die ausgestreckten Beine des am Gang liegenden mußte immer drüber gestiegen werden, was diesen immer wieder im Schlaf störte. Also wenn irgend möglich, Nachtflüge mit BA nicht fliegen d.h. nicht, dass ich BA nicht mehr buchen würde. Man hat manchmal keine andere Möglichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen