Home / Neuigkeiten für Vielflieger / Neuigkeiten von Airlines für Vielflieger – September 2016
Hotelrabatte

Neuigkeiten von Airlines für Vielflieger – September 2016

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

  • Turkish Airlines reduziert Deutschlandverbindungen. Nach der geringer werdenden Nachfrage zieht Turkish Airlines jetzt Konsequenzen und streicht im Winterflugplan weltweit Verbindungen. Vor allen Dingen Deutschland ist von den Maßnahmen betroffen. Ab Oktober werden die Verbindungen Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden und Friedrichshafen nach Istanbul erstmal bis März 2017 ausgesetzt. Außerdem verlieren auch Basel, Bremen, Köln/Bonn, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart zwei bis zehn wöchentliche Flüge nach Istanbul. Die Verbindungen zwischen Ankara und Sabiha Gökcen werden zudem ebenfalls noch gekürzt.
THY-7378W_PR_img01_PR-0413
737-800 Quelle: Turkish Airlines
  • Die Ankunftsebene am Münchner Airport wird modernisiert. Die Shopping- und Gastronomievielfalt soll erhöht und der Wartebereich für Abholer und Ankommer komfortabler gestaltet werden. Künftig soll es neben einem Arbeitsbereich mit Internetzugang auch eine digitale Medienwand geben, auf der nützliche Informationen über den Aufenthalt am Münchner Flughafen zu finden sind, und einen neuen Informationsschalter. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
03
Terminal 2, Quelle: Flughafen München GmbH Fotograf Werner Hennies
  • airberlin führt noch in diesem Jahr eine Business Class auf der Kurz- und Mittelstrecke ein. Im Zuge der Imagekampagne „The Smart Alternative“ geht airberlin jetzt in die Offensive und versucht sich mit Einführung einer Business Class weiter im Premium-Sektor anzusiedeln. Die neue Business Class kommt ohne spezielle Sitze oder einer gesonderten Kabine aus. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • airberlin erweitert sein Streckennetz und fliegt ab November bis April von Düsseldorf nonstop nach Reykjavik. Aufgrund der hohen Nachfrage baut airberlin die bestehende Verbindung ab Berlin-Tegel aus und fliegt künftig zweimal wöchentlich, immer donnerstags und sonntags, von Düsseldorf in die isländische Metropole. Mehr Informationen erhalten Sie hier.
RC_358_0869
Quelle: Andreas Wiese/airberlin
  • Cathay Pacific und Tochter Dragon Air bieten künftig 10 Kg mehr Freigepäck. Für Tickets, die ab dem 15. September ausgestellt werden, dürfen Passagiere in der Economy Class 30 Kg, in der Premium Economy 35 Kg, in der Business Class 40 Kg und in der First Class 50 Kg kostenlos einchecken. Für die First Class sind jeweils 3 Gepäckstücke erlaubt, für alle anderen 2 Gepäckstücke. Für Vielflieger mit Status gelten höhere Freigepäckgrenzen. Zudem führen Cathay Pacific und Dragon Air neue Gebühren für Übergepäck ein. Die Kosten für Übergepäck sollen so um 40 % reduziert werden. So zahlt man künftig für Flüge von Deutschland nach Hongkong (Zone 4) statt bisher 60 USD nur noch 35 USD.
  • KLM fliegt ab dem 30. Oktober nach Namibia. Mit der neuen Strecke geht es pünktlich zum Winterflugplan dreimal wöchentlich von Amsterdam aus nach Windhuk, mit Zwischenstopp in Luanda. Dienstags, freitags und sonntags kann man bequem von Amsterdam aus starten, die neuen Flüge sind von zehn deutschen Flughäfen mit Zubringern erreichbar. Informationen zum Meilensammeln mit KLM erhalten Sie hier.
  • Lufthansa und L’TUR starten Pilotprojekt zum Ticketverkauf. Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen jetzt zwei Sonderprodukte auf Basis des neuen Datenstandards NDC (New Distribution Capabilities) an. Das erste Sonderprodukt „Comfort“ basiert auf dem Economy Class Tarif, das zweite „Weekend“ auf dem Economy Light Tarif. Die neuen Sonderprodukte sollen kostenlose Zusatzleistungen wie beispielsweise ein freies Gepäckstück bis 23 Kg oder einen Gutschein für den kostenlosen Zugang einer Lufthansa Business Lounge enthalten. Eine Übersicht der Economy Tarife von Lufthansa finden Sie hier.
7342775
Flughafenshop Stuttgart, Quelle: L’TUR
  • Schwarz übernimmt Münster/Osnabrück. Der ehemalige Chef des Berliner Flughafens, Rainer Schwarz, verlässt seine Posten in Rostock-Laage und leitet künftig den Regionalflughafen Münster/Osnabrück. Der genaue Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, dieses Jahr bleibt Schwarz voraussichtlich noch in Rostock-Laage.
  • Veränderte Verkehrsführung am Flughafen Berlin-Tegel. Ab dem 29. August werden die Fahrspuren in der unteren Ebene im Bereich der Zu- und Ausfahrt zum Innenring Terminal A verändert. Besucher und Reisende werden gebeten, bei Anreise mit dem PKW auf die veränderten Gegebenheiten zu achten.
  • Lufthansa Tochter Brussels Airlines bekommt Konkurrenz. Der Marktführer in Belgien bekommt 2017 mit der neuen Airline Air Belgium einen neuen Mitstreiter. „Air Belgium wird eine reguläre Luftfahrtgesellschaft für Passagierflüge sein, ich spreche lieber von niedrigen Tarifen als von ‚low cost'“, sagte Niky Terzakis, Ex-Manager der Frachtgesellschaft TNT Airlines in Lüttich und jetziger Firmenchef von Air Belgium, der Zeitung „Le Soir“. Der Heimatflughafen der Air Belgium steht zwar noch nicht fest, jedoch sind jetzt schon drei bis vier wöchentliche Direktflüge nach China geplant.
160330-Bruessels-006
Brussels Airlines Jets, Quelle: Brussels Airlines
  • Ethiopian Airlines fliegt ab Oktober dreimal wöchentlich nach Windhuk. Vom Drehkreuz in Addis Abeba geht es künftig in die namibische Hauptstadt. Fluggäste aus Frankfurt benötigen eine geschätzte Umsteigezeit von ca. vier Stunden. Für die Verlängerung der bestehenden Route nach Gaborone in Botswana setzt Ethiopian Airlines eine Boeing 737 mit 153 Sitzen ein.
  •  Emirates verbessert seinen Service zwischen Dubai und Khartum. Um einen verbesserten On-Board-Service und zusätzliche Sitze in der Economy Class bieten zu können, ersetzt Emirates ab 1. September den Airbus A340-300 gegen eine Boeing 777-300ER. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
B777-300ER-A_475
Emirates Boeing 777-300ER, Quelle: The Emirates Group
  • airberlin topbonus: Wer bis zum 30.09.2016 seine American Express Membership Rewards Punkte das erste Mal auf sein topbonus Konto überträgt, erhält 1.000 Prämienmeilen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Premium Class Kabine
Quelle: Condor

Premium Economy von Condor Airlines = Premium Class

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Quelle: Lufthansa

So generieren Sie zeitnah Prämienmeilen für Miles & More

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen