Home / Airlines / Eurowings / Germanwings übernimmt 10 weitere Flugverbindungen der Lufthansa
Hotelrabatte

Germanwings übernimmt 10 weitere Flugverbindungen der Lufthansa

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Die Lufthansa überträgt schrittweise alle Deutschland- und Europaflüge abseits der internationalen Drehkreuze Frankfurt und München auf die Tochter-Airline Germanwings. Schon in diesem Jahr werden weitere 10 Verbindungen nicht mehr über die Lufthansa zu buchen sein. Lesen Sie hier, welche Strecken mit Inkrafttreten des diesjährigen Winterflugplans von der Germanwings übernommen werden und was passiert, wenn Sie bereits einen Flug bei der Lufthansa für eine der betreffenden Strecken gebucht haben.

Lufthansa, Germanwings – Winterflugplan 2013

Flugzeug von Germanwings
Quelle: Lufthansa

Ab Oktober/ November 2013 tritt der neue Winterflugplan der Lufthansa in Kraft. Dieser sieht vor, dass Germanwings weitere 10 Strecken übernimmt. Neun davon von Berlin Tegel aus und eine neue Strecke von Hamburg aus.

Folgende neue Strecken werden ab Oktober ab Berlin Tegel und Hamburg von Germanwings geflogen:

  1. Berlin Tegel – Birmingham
  2. Berlin Tegel – Bologna
  3. Berlin Tegel – Genf
  4. Berlin Tegel – Nürnberg
  5. Berlin Tegel – Rom
  6. Berlin Tegel – Bukarest
  7. Berlin Tegel – Helsinki
  8. Berlin Tegel – Mailand
  9. Berlin Tegel – Wien
  10. Hamburg – Moskau-Vnukovo

Alle diese Strecken waren für die Lufthansa schon lange nicht mehr rentabel und müssen daher von der weitaus weniger kostenintensiven Tochter Germanwings abgewickelt werden.

Passagiere werden automatisch umgebucht

Flugreisende, die bereits einen Flug für eine Strecke gebucht haben, die ab Oktober nur noch von Germanwings geflogen werden, werden automatisch umgebucht. Auf Business Class Passagiere der Lufthansa wartet der Germanwings Best-Tarif. Sie sitzen in den ersten 3 Reihen, der Mittelsitz wird frei gehalten und Sie haben Zugang zu Lufthansa Business Class Lounges. Im Best-Tarif bekommen Sie außerdem einen Priority Check-In, erhöhte Meilengutschrift und dürfen über Fast Lanes schneller durch die Sicherheitskontrolle. Einziger Haken: Nur wenn Plätze verfügbar sind, kommen Business Class Reisende in den Best-Tarif. Andernfalls müssen sie mit der Economy Class vorlieb nehmen.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Eurowings A320 A330
Foto: Lufthansa

Neustart Eurowings: Ticketpreise, neue Verbindungen und Sitzkomfort

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Germanwings Sitze im Best Tarif
Foto: Germanwings

Update Germanwings: Neue Strecken, verbesserter Loungezugang und Miles&More Statusmeilen

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Ein Kommentar

  1. Hallo zusammen,

    es sieht so aus, als wenn nicht alle Strecken übernommen werden. Hamburg – Moskau Direktflug taucht ab 1.11.2013 in keinem Flugplan mehr auf.

    Also Hamburg – Moskau Direkflug gestrichen !!!
    Mit entsetzen ein Vielflieger

Schreibe einen Kommentar zu TPO Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen