Home / Airlines / air berlin / airberlin schließt Umrüstung mit neuer Business Class ab
Hotelrabatte

airberlin schließt Umrüstung mit neuer Business Class ab

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Die Umrüstung der airberlin Business Class ist nach nur einem Jahr abgeschlossen. Künftig wird die neue exklusive Business Class mit FullFlat Sitzen auf allen Langstreckenflügen des airberlin Streckennetzes verfügbar sein. Wie die neuen Sitze von Testern bewertet wurden und welche Strecken Sie ab sofort buchen können, erfahren Sie hier.

100% FullFlat auf jedem Langstreckenflug

Foto: airberlin
Foto: airberlin

Noch vor einem Jahr wurde die neue Business Class im ersten A330 Flieger vorgestellt, wir berichteten darüber. Nach nur einem Jahr ist nun die Umrüstung der gesamten Langstreckenflotte von airberlin mit den neuen Business Class Sitzen abgeschlossen. Damit bietet airberlin als einzige deutsche Airline FullFlat Sitze auf allen Langstrecken Flügen in der Business Class an.

Long-Haul-Destinationen mit neuer Business Class

Das Long-Haul-Streckennetz der airberlin, das ab sofort in der neuen Business Class buchbar ist, umfasst folgende Destinationen:

Nordamerika Vereinigte Arabische Emirate Mittelamerika Thailand
New York
Los Angeles
Miami
Fort Myers
Chicago
Abu Dhabi
Al Ain
Dubai
Curaçao
Puerto Plata
Punta Cana
Cancun
Varadero
Phuket

Quelle: airberlin Business Class Ziele

Zusammen mit dem Codeshare Partner Etihad fliegt airberlin noch viele weitere Ziele an. Insgesamt umfasst das gemeinsame Streckennetz 228 Städte in 84 Ländern. Darunter Asien, Afrika, Australien, Arabische Halbinsel und seit neuestem auch nach Indien. Das ganze Streckennetz finden Sie direkt bei airberlin.

Der neue Sitz – ein Testurteil

Auf der diesjährigen ITB wurde der neue Sitz der airberlin Business Class einem breiten Publikum vorgestellt. Nach dem Etihad-Modell entworfen hat der Sitz unter Vielfliegern bisher für geteilte Meinungen gesorgt. Kleinere Kritikpunkte erhielt er in Bezug auf seine Breite. So sei er doch im Vergleich mit anderen seiner Klasse recht schmal ausgefallen. Dieser Meinung können wir uns nach dem Probesitzen ebenfalls anschließen. Auch die 1-2-1 Anordnung mit einem Doppelsitz in der Mitte sorgte zum Teil für Unmut, denn so könne es bei hoher Auslastung passieren, dass man einem unbekannten Nachbarn gefährlich nahe kommt. Andererseits sind die Sitze in der Mitte schön für gemeinsam reisende Personen.

Für Beifall sorgten die

  • vielfältigen Verstellmöglichkeiten,
  • waagerechte Liegeposition und
  • integrierte Massagefunktion

des Sitzes. Bei denen, die die neue Business Class bereits getestet haben, hört man immer wieder, dass der Service den internationalen Business Standard absolut erfüllt und auch für andere große deutsche Airlines beispielhaft sei. In Punkto Unterhaltung und Verpflegung sei das neue Business Class Produkt nicht schlechter als bei anderen Airlines aber auch nicht unbedingt herausragend.

Geschäftsreisende, die den Sitz vor allen Dingen als Arbeitsplatz nutzen, schätzen die kostenfreie und schnelle Internetverbindung an Bord der Business Class. Als Vergleich ist die Internetverbindung an Bord der Lufthansa zu nennen, die in der Regel kostenpflichtig ist. Vielflieger und Meilensammler, zumeist geschäftlich Reisende, loben ebenfalls die doppelte Meilengutschrift auf Business Class Flügen. Diese werden gutgeschrieben unabhängig davon, in welcher Buchungsklasse man gebucht hat. Mehr zu den airberlin Tarifen, Buchungsklassen und Meilengutschrift, erfahren Sie hier. Von doppelten Meilen ist seit Einführung der Buchungsklasse P bei der Lufthansa übrigens nur noch zu träumen.

Gerne zeigen wir noch einige Fotos, die wir vom neuen Business Class Sitz auf der ITB in Berlin geschossen haben.

 

Neue airberlin Business Class, Foto: Vielflieger-Lounges
Neue airberlin Business Class, Foto: Vielflieger-Lounges

 

Neue airberlin Business Class, Foto: Vielflieger-Lounges

Fazit

Die neue Business Class der airberlin kann sich durchaus sehen lassen und ist mit solidem Service, relativ günstigen Preisen und attraktiven Annehmlichkeiten für Geschäftsreisende auf dem deutschen Markt wettbewerbsfähig. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Erfahrungsberichte.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

Airberlin Economy Class 
Preferred Seats
Foto: airberlin

airberlin Sitzplatzreservierung – neue Gebühren, Sitze und Rabatte

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Bildschirmfoto 2015-09-09 um 12.51.05

Mehr XL-Seats aber keine Premium Economy Class bei airberlin

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

6 Kommentare

  1. Erster Eindruck, wirkt ranzig und sieht in Punkto Design ziemlich out of Date an..

  2. Ich finde die neue BC auch ziemlich unbequem, da viel zu eng geraten,- selbst für mich als schlanke Person;
    Der Service war bisher auch bei mir immer ganz ok, wenn auch nicht ganz so Top wie beim Partner Etihad;
    Alle meine Langstreckenflüge mit airberlin ( Los Angeles, Chicago, New York, Abu Dhabi und Phuket) waren „Upgrade-Flüge“, d.h. ich habe für etwa 800 bis 900€ meine Flüge in Economy gebucht und dann mit Prämienpunkten beim Platinum-Service upgraden lassen; Somit stimmte das Preis/Leistungsverhältnis;
    Leider ist, wie oben aufgeführt, die Auswahl an Langstrecken-Destinationen die von aiberlin durchgeführt werden nicht sehr groß wofür ich für Prämienmeilen Upgrades bekomme.
    Ab den Winterflugplan bedient airberlin leider auch nicht mehr die Strecke Abu Dhabi – Phuket,- Verbindung wird von Etihad ersetzt bzw. übernommen.

  3. Leider ist der Artikel nicht ganz korrekt: 2 A330 der AB sind all Eco Flieger, somit stimmt es nicht, dass alle AB Langstreckenziele mit der neuen BC erreichbar sind. Insbesondere die Karibikziele – besonders Dom. Rep werden All Eco mit mehr als 330 Plaetzen angeboten.

    • Hallo zusammen, „FrankFlyer“ hat recht. Es werden leider nicht alle Langstrecken Flüge mir der BC angeboten. Wir fliegen im Okt. Von Düsseldorf – Punta Cana in der BC. Wollten dann auch den Rückflug im Nov. Business fliegen. Das ist schon Winter Saison. Da bietet Air Berlin nur füll Eco Flüge an.
      Auf meine Frage, wie ich mein zusätzliches Freigepäck (welches wir auf dem Hinflug in der BC haben. Pro Person. zusätzliche 32kg) auf dem Rückflug mitnehmen kann, bekam ich nur die Antwort, das ich eine …Karte käuflich erwerben könne, und damit dann vergünstigte Konditionen für das Übergepäck bekomme.
      Und auf die Frage, warum sie damit werben auf allen Langstrecken Flügen BC fliegen zu können und sie dann nicht anbieten? Kam gar keine Antwort..

  4. Die Sitze hauen mich optisch nicht vom Hocker. Graue Plastik mit Beschriftungen und Verbotsschildern erinnern mich an die Bahn. Na und günstig finde ich die BC auch nicht. Vielleicht doch lieber Lufthansa..

  5. Im Vergleich mit der „Lufthansa Rutsche“ aus meiner Sicht eine echte Alternative. DUS-AUH-DUS. Insbesondere die „K“ Sitze bieten einen nahezu abgeschlossenen Bereich, den man ohne störenden Nachbarn oder Gangkontakt nutzen kann. Natürlich nicht vergleichbar mit SIA…

    Das Personal ist deutlich freundlicher als LH, es fehlt einzig etwas die Erfahrung. Die Jacken gibt man besser vor der Landung zurück und macht sich den Bordkartenabschnitt als Erinnerung dran.

    Verpflegung ist absolut OK, nicht herausragend und nicht schlecht.

    Aber die Behandlung des Passagier mit Gold Status insgesamt schlägt die LH um Längen. Aber die möchte ja auch die bessere Ryanair werden. Deshalb habe ich von LH FTL nach AB gewechselt und inzwischen Gold….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen