Home / Kreditkarten für Vielflieger / Status und Prämien! Schneller mit der air berlin Kreditkarte
Hotelrabatte

Status und Prämien! Schneller mit der air berlin Kreditkarte

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

air berlin visa classic card
air berlin Visa Classic Card, Quelle: air berlin

Auch air berlin bietet seinen Kunden eine Kreditkarte an. Es handelt sich für deutsche Reisende um die „air berlin Visa Card„, die gleichzeitig auch die topbonus Karte darstellt. topbonus ist das Meilenprogramm von air berlin, das bereits ausführlich beschrieben wurde. Es gibt aber noch weitere Kreditkarten: Für Österreicher wird die „air berlin & NIKI Visa Card“ angeboten, die die gleichen Möglichkeiten, wie die air berlin Visa Card, bietet. Für Spanier gibt es die „air berlin Euro 6000 MasterCard“.

Hier wollen wir uns aber der air berlin Visa Card widmen. Die Kreditkarte wird übrigens von der LBB (Landesbank Berlin) herausgegeben. Hierüber läuft auch das Online Banking für die Kreditkarte (s.u. unter Übersicht behalten).

Lohnt sich die air berlin Kreditkarte?

>>Update: die air berlin Kreditkarten wurden in 2015 neu aufgelegt und die Meilengutschrift zum Teil auf die Hälfte reduziert. Mehr dazu, erfahren Sie hier.

Neben den Vorteilen (und Risiken), die Kreditkarten grundsätzlich im Zahlungsverkehr bieten, ist Sinn der airberlin Kreditkarte, das topbonus Meilenkonto durch Bezahlen mit der Karte aufzubessern. Für jeden Euro, der mit der air berlin Kreditkarte umgesetzt wird, wird dem Meilenkonto eine Prämienmeile gutgeschrieben. Neuerdings werden übrigens auch Statusmeilen gutgeschrieben, aber dazu unten mehr. Für jeden, der also oft mit – wie man so schön neudeutsch sagt – Credit Card zahlt, kann sich die Karte lohnen. Als wesentlicher Vorteil der Karte sind also die Freiflüge mit air berlin zu nennen, die man schneller zusammen bekommt und die ja schon eine tolle Sache sind. Fehlende Meilen für einen Prämienflug kann man notfalls noch dazukaufen.

 

Neben dem Sammeln von Meilen bietet die Kreditkarte von air berlin auch noch zwei Versicherungen:

  • 24h Assistance Service (inkl. Reiseabbruchversicherung)
  • Flugverspätungs- und Gepäckverspätungsversicherung

Weitere Vorteile der Kreditkarte sind die Vergünstigungen, die man bei den air berlin Partnerunternehmen erhält (z.B. 15% Rabatt bei Sixt).

Nun zu den Kosten

Die airberlin Kreditkarte muss man kaufen. Für die airberlin Visa Karte wird eine Jahresgebühr in Höhe von 49,90 € inklusive dem sog. Business Paket fällig, wenn man den topbonus Classic oder topbonus Silver Status hat. Ohne Business Paket hat man einige Nachteile (z.B. Gutschrift einer Prämienmeile für zwei umgesetzte Euro), so dass sich die 2,00 € Ersparnis auf 47,90 € Jahresgebühr nicht lohnen. Wer den topbonus Gold Status hat, bekommt die Karte kostenfrei. Die Visa Card kann man hier beantragen. Wer noch nicht beim kostenfreien topbonus Programm angemeldet ist, sollte das vorher erledigen. Die airberlin Visa Card ist 4 Jahre gültig.

Übersicht behalten

Nutzern der airberlin Kreditkarte wird das Online Banking (über die LBB) angeboten. Nach dem Login kann man die Zahlungen und Abbuchungen einsehen und behält den Überblick. Der Kreditkarten Login der LBB ist hier zu finden.

air berlin Visa Karte sperren oder kündigen

Wer die Kreditkarte verliert, sollte sie umgehend sperren lassen. Hierzu steht die 24h-Notfall-Hotline der LBB unter 030-2455 2494 zur Verfügung. Unter der Nummer kann auch eine Ersatzkarte bestellt werden. Kündigen kann man die Kreditkarte jederzeit schriftlich. Zum Beispiel per Fax an 030-2455 3375.

Einzigartige Neuerung – Vielflieger aufgepasst

air berlin visa gold card
air berlin Visa Gold Card, Quelle: air berlin

Absolut einzigartig und neu: Seit Januar 2012 ermöglicht air berlin all seinen knapp 3 Millionen topbonus Mitgliedern, Statusmeilen nicht nur (wie sonst generell üblich) über Flüge zu sammmeln. Inhaber der air berlin Kreditkarte können ab sofort bei jeder Zahlung mit der Visa Card sowohl Prämienmeilen als auch Statusmeilen sammeln. Die Funktion ist sowohl für die air berlin Visa Card als auch für die air berlin & NIKI Visa Card effektiv. Zu beachten ist jedoch, dass bei Zahlung mit der Credit Card für jeden umgesetzten Euro nur 0,5 Statusmeilen gutgeschrieben werden. Es kann sich also lohnen, die Kreditkarte zu bestellen und zu nutzen, um den topbonus Silver oder topbonus Gold Status zu halten oder gar erst zu erreichen.

Die wohl maximale Meilenanzahl sammelt man somit beim Bezahlen eines air berlin Fluges mit der air berlin Kreditkarte. Hier werden Status- und Prämienmeilen für das topbonus Programm beim Bezahlen und nochmal beim Fliegen fällig:

Typ Kartenumsatz Prämienmeilen Statusmeilen
Gesamt 200 € 950 850
Flugbuchung 200 € 200 100
Flug - 750 750

Unser Fazit

Wer noch keine (private) Kreditkarte hat und es auf einen Status bei air berlin absieht, sollte die knapp 50 € investieren. Natürlich macht es Sinn, auch öfter mal mit air berlin zu fliegen und sich nicht nur auf die per Kreditkartenumsatz generieren Statusmeilen zu verlassen. Wir freuen uns auf Eure Ergänzungen, Feedback und Erfahrungen mit dieser Karte!

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

Meistgelesen

MM

Neue Miles & More Kreditkartenbedingungen mit bis zu 50% weniger Prämienmeilen ab 2016

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

Lufthansa Senator Credit Card
Foto: Miles & More

Neun Tipps zur Miles & More Kreditkarte

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort ...

2 Kommentare

  1. Der Artikel beschreibt sehr schön die Vorteile. Diese sind jedoch prozentual sehr gering.
    Außerdem muss man unbedingt erwähnen, dass airberlin für jede Buchung über die Kreditkarte 7 Euro (!) Gebühr verlangt.
    Für einen günstigen Flug z.B. Hamburg-München sind dann über 10 % Gebühr. Damit ist der Vorteil der wenigen Meilen für den Flug leider nicht mehr vorhanden. Airberlin wirbt mit der Karte – verschweigt aber diese Mehrkosten!

  2. Ich nutze die Airberlin Kreditkarte von der Landesbank Berlin (LBB) nun seit 1 Jahr. Für Vielflieger, die auch mal internationale Businessclassflüge buchen, eine nutzlose Kreditkarte. Ich buche aller 1-2 Monate mal 1-2 Business Class Flüge in die USA und muss jedes Mal am Telefon um eine Erhöhung meines Verfügbarkeitsrahmens betteln, da die Bank partout nicht in der Lage ist diesen dauerhaft oder einmalig über 7500€ zu erhöhen. Zwei Flüge a 3500€ mit BA und schon ist man fast am Limit. Da die Abrechnung und Abbuchung immer bis zum 20. oder so des Folgemonats geht, muss man zwangsläufig mehr Rahmen haben um die üblichen Kosten von Hotel, Mietwagen und Co. zu decken. Man bekommt natürlich wie branchenüblich keine Aussage warum es denn nicht möglich ist mit einem Umsatz zu machen.

    Die Mitarbeiter am Telefon bitten mich dann immer doch Geld auf die Karte zu überweisen… LEUTE, DASS IST EINE KREDITKARTE, DAMIT MAN EBEN NICHT SOFORT BEZAHLT!!!!

    Ich frage mich wie die Bank hier überhaupt Umsatz machen möchte, da sie ständig alles dafür tut, dass ich meine Amex (übrigens ohne jegliches Limit) weiterhin nutze. Ich habe die ganze Zeit jede meiner Abrechnungen entsprechend beglichen und die Bank ist auch nicht in der Lage normale Zinsen für Guthaben wie bspw. 10.000€ zu zahlen – also warum sollte ich darauf Geld überweisen?

    Frechheit. Ich sehe mich jetzt nach Alternativen um.

Schreibe einen Kommentar zu PM Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen