Home / Meilenprogramme / Aegean Air Miles+Bonus / Aegean Air erneuert Vielfliegerprogramm Miles+Bonus
Hotelrabatte

Aegean Air erneuert Vielfliegerprogramm Miles+Bonus

Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort und Ersparnisse. Aus diesem Grund haben wir für Sie die fünf besten Tipps für Vielflieger zusammengestellt.

Aegean Air ändert die Bestimmungen in seinem Vielfliegerprogramm Miles+Bonus. Was ändert sich für Meilensammler? Ist der schnellste Weg zu Star Alliance Gold weiterhin über Miles+Bonus von Aegean Air erreichbar? Wir stellen die wesentlichen Änderungen im Vielfliegerprogramm vor und erläutern Vor- und Nachteile.

Der bisher schnellste Weg zu Star Alliance Gold

star-gold-badgeUnter den ausgefuchsten Meilensammlern galt das Vielfliegerprogramm der griechischen Airline Aegean Air bis dato als Geheimtipp wie man am schnellsten an den Star Alliance Gold Status kommt. Denn im Miles+Bonus Programm wurden bisher nur 20.000 Statusmeilen für den begehrten Gold Status der Star Alliance verlangt, der Meilensammlern gleichzeitig die Türen zu allen Star Alliance Lounges auf weltweiten Flughäfen öffnet.

Zum Vergleich: Bei Lufthansa Miles & More benötigt man den Senator Status und für diesen 100.000 Statusmeilen im Kalenderjahr, um sich gleichzeitig für den Star Alliance Gold Status zu qualifizieren.

SAL_BA1
Star Alliance Lounge Buenos Aires Airport
Foto: Star Alliance
SAL_BA
Star Alliance Lounge Buenos Aires Airport
Foto: Star Alliance

Miles+Bonus hat jedoch jetzt seine Bestimmungen, die ab November 2014 gelten, etwas verschärft. Bleibt das Meilenprogramm ein Geheimtipp für alle, die schnell den Star Alliance Gold Status erreichen wollen? Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

Neue Bestimmungen bei Miles+Bonus

Um den Gold Status im Miles+Bonus Programm und gleichzeitig den Star Alliance Gold Status zu erwerben, muss man neuerdings entweder 24.000 Statusmeilen innerhalb von 12 Monaten erfliegen. Darunter müssen mindestens vier Flüge mit Aegean Air oder Olympic Air sein. Oder aber man sammelt 48.000 Statusmeilen mit allen Fluglinien aus dem Star Alliance Netzwerk. Um seinen Status aufrecht zu erhalten, müssen innerhalb von 12 Monaten ab Statuserhalt entweder 12.000 Statusmeilen mit mindestens vier Aegean Air oder Olympic Air Flügen gesammelt werden oder aber man erfliegt 24.000 Statusmeilen mit Star Alliance Flügen. In eine Übersicht gebracht lässt sich Folgendes sagen:

Star Alliance Gold Status mit Aegean Miles+Bonus:

  • ab 24.000 Statusmeilen, darunter mindestens 4 Flüge mit Aegean oder Olympic Air oder
  • ab 48.000 Statusmeilen mit allen Airlines aus dem Star Alliance Netzwerk
m+b
Miles+Bonus Statuskarten
Foto: Aegean Miles+Bonus

Trotz der 4.000 Statusmeilen zusätzlich, die man mindestens erfliegen muss, um den Star Alliance Gold Status zu erhalten, sind die nunmehr geforderten 24.000 Statusmeilen vergleichsweise wenig. Kein anderes Meilenprogramm verlangt weniger Statusmeilen für die Goldkarte der Star Alliance, die den Zugang zu weltweit über 1.000 Flughafen Lounges aus dem Allianz-Netzwerk ermöglicht. Der Zugang zu den Lounges stellt für Vielflieger einen wirklichen Mehrwert dar, da abseits von Lärm und Hektik gearbeitet oder entspannt werden kann.

Star Alliance Lounge mit Dachterrasse Los Angeles Airport (LAX)
Foto: Star Alliance
Innenbereich der Star Alliance Lounge Los Angeles Airport (LAX)
Foto: Star Alliance 

Statusmeilen kaufen bei Miles+Bonus

Die nötigen Statusmeilen für den Gold Status zusammen zu bekommen, sollte nicht das große Problem sein, denn neu im Programm hinzugekommen ist die Möglichkeit, Statusmeilen käuflich zu erwerben. Um den Gold Status zu bekommen oder zu halten, kann man dann schnell vor dem Verfall die nötigen Statusmeilen hinzukaufen. Wie viele Statusmeilen ein Mitglied maximal im Kalenderjahr erwerben kann, hängt von dem jeweiligen Status ab. Die Preise für Statusmeilen bei Miles+Bonus sind im geschlossenen Mitgliederbereich einsehbar. Auch Prämienmeilen können neuerdings käuflich erworben werden. Dazu kommt jetzt neu, dass Prämienmeilen auch in Teams gesammelt werden können.

Prämienmeilen im Team sammeln

Nur wenige Meilenprogramme bieten ihren Kunden die Möglichkeit Prämienmeilen auf andere Mitgliedskonten zu übertragen oder gar mit mehreren zusammen auf einem Meilenkonto zu sammeln. Miles+Bonus hat diese Möglichkeit jetzt für ihre Kunden geschaffen. Inhaber des Silber oder Gold Status können sich gemeinsam mit bis zu fünf Mitgliedern Prämienmeilen auf einem gemeinsamen Konto gutschreiben lassen. Statusmeilen werden davon ungeachtet weiter auf dem persönlichen Konto gesammelt. So hat man schneller die nötigen Prämienmeilen für Freiflüge zusammen. Gerade für Firmen, die regelmäßig viele Mitarbeiter auf Geschäftsreise schicken dürfte diese Möglichkeit eines Team-Meilenkontos interessant sein.

Fazit

Trotz der Erhöhung der Meilenschwelle zum Erreichen des Gold Status, hat das Meilenprogramm Miles+Bonus von Aegean Air einige Neuerungen eingeführt, die durchaus zum Vorteil für Meilensammler sind. Das Meilenprogramm bietet weiterhin den schnellsten Weg, an den Star Alliance Gold Status zu kommen. Wenn Sie über Miles+Bonus den Star Alliance Gold Status erlangt haben, freuen wir uns über Ihre Erfahrungen und Hinweise über die Kommentarfunktion.

Aktuelle Insider Tipps für Vielflieger!

Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon davon. Unsere letzten Newsletter können Sie sich hier ansehen. Tragen Sie sich kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter austragen.
* = Benötigte Eingabe

13 Kommentare

  1. Hi,
    ich bin zur Zeit M+B Gold und habe durchgerechnet, dass mit den nächsten Flügen bis zum 21. November mehr als 20.000 gesammelt sind.
    Der letzte Flug wird Return Istanbul sein, Business J, am 21.11.
    Da das neue Programm am 24.11. anfängt, sollte ich meinen Gold-Status vorher erreichen, noch im alten Programm.
    Bin um jeden Kommentar dankbar!
    Seb

  2. war vorher ja auch zu einfach…

    wer nicht extra 1 x mit unsteigen nach griechenland fliegen will um die 4 segmente zu schaffen sollte sich mal zu TG anschauen: man braucht dort nur 2.000 meilen mehr um status für 2 jahre zu sichern, anstatt jedes jahr aufs neue sammeln zu müßen. zumindest bei mir kam dann am ende ( hatte nur noch auf SEN gesammelt) noch eine neue goldkarte für 1 jahr aus kulanz,

    auch gibt TG mehr zeit zum erwerb; 1 jahr 50T oder 2 jahre 80T, dazu immer nette boni wie zB longdistance upgrade zum geburtstag etc

    aber wenn man eh ab und an nach Griechenland will das immer noch der beste deal in der Allianz..

  3. Hallo, hat einer eine Idee, wie ich bis zum 24.11. noch 3000 Meilen bei Aegean schaffe??? Abschluss einer Kreditkarte, Bestimmte effektive Flugbuchungen? BIn für jeden Tipp dankbar!!!

  4. Wer ist denn TG?

  5. Lasst die Finger weg von Aegean M&B!
    Habe noch in der Zeit des alten M&B genug Meilen zusammengeflogen. Ab dem Tag, an dem ich die Schwelle überschritten hätte, hat Aegean keine eine Meile mehr gutgeschrieben, um das Statusupgrade zu verhindern. Auf Emails, Faxe, etc gibt es keine Reaktion. Dann halt doch lieber Lufthansa FTL bleiben…

    • Update: Bin hartnäckig bei Aegean geblieben und siehe da – es geht doch. Meilen wurden nun im Januar für Flüge im Oktober und November gutgeschrieben und Gold-Status ab heute dort erhalten. Nachdem ich einen direkten Ansprechpartner hatte, ging alles ganz einfach. Bin jetzt voll und ganz zufrieden.

      • Hi , ich habe ähnliche Probleme:-( Den Goldstatus habe ich am 10.10.2014 erreicht das wurde mir auch im Oktober und Dezember von Aegean Air miles+bonus per mail bestätigt. Ich habe aber bis heute keite Karte erhalten. 3 Mails und ein Fax habe ich seither versendet, alle ohne Antwort bis jetzt! Auf meinen m+b Acout werde ich auch mit Goldstatus geführt. Wie bist du denn auf den direkten Ansprechpartner gekonmmen?
        Danke im Voraus für eine Antwort…

        • Hi, das hat nur geklappt, nachdem ich eine Ticket-Nummer hatte. Allerdings ist meine silberne Karte auch erst im Januar eingetroffen (ca. 7-8 Wochen nach dem System-Wechsel). Mal sehen, wann nun meine goldene Karte kommt. Andere Personen haben ohne Feiertage auch 6-7 Wochen gewartet. Denke, dass die Aegean-Leute nicht die schnellsten sind… Würde an Deiner Stelle jetzt nochmals das Web-Formular benutzen. Viel Erfolg!

  6. Die neuen Regeln für *Gold bei Aegean seit Herbst 2014 können so nicht stimmen wie es oben steht, denn ich habe mittlerweile Silberstatus mit 3 Flügen mit A3 und ca. 17-18.000 tier miles insgesamt (das wird vom System nicht so genau angezeigt). Aber wenn ich mich bei A3 einlogge, dann wird mir angezeigt, dass ich noch ca. 17 000 Meilen brauche und weitere 3 Flüge mit A3/Olympic, um auf Gold zu kommen oder eben „nur“ ca. 40.000 ohne 3 Flüge mit A3/Olympic.
    Wenn das mit 24.000 zu Gold stimmen würde, dann bräuchte ich ja nur noch ca. 7000.

    Zum Erhalt von Silber reichen 8000 Meilen inkl. 2 Flüge mit A3/Olympic bzw. 12.000 zum Erhalt von Gold inkl. 4 Flüge mit A3/Olympic. Ohne Flüge mit den Griechen selbst, sind zum Erhalt von Gold 24.000 nötig und zum Erhalt von Silber 16.000.

    • Um auf Gold zu kommen benötigen Sie entweder 24.000 Statusmeilen innerhalb von 12 Monaten, davon müssen mind. 4 Flüge mit Aegean oder Olympic Air geflogen werden, oder aber Sie sammeln 48.000 Statusmeilen mit Airlines aus dem Star Alliance Netzwerk. Nachzulesen unter: Miles+Bonus Gold

  7. Hallo,
    ich bin aufgrund meiner Flüge in 2016 bei Miles & More Status Frequent Flyer / Silver Card.
    In 2017 habe ich allerdings erst 500 Statusmeilen.
    Jetzt habe ich vom M+B Programm gehört und würde gerne wissen, ob ich den M&M Status übertragen lassen kann auf M+B bzw. was Sie empfehlen würden.

Schreibe einen Kommentar zu Chris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Insider-Tipps für Vielflieger im Newsletter!
Unsere besten Tipps und Tricks für Vielflieger finden sich nur in unserem Newsletter. Mehrere tausend Leser profitieren schon. Tragen Sie sich völlig kostenlos ein. Natürlich können Sie sich jederzeit vom Newsletter austragen.
Tipp für jede Anmeldung bis Ende des Monats: Miles&More Prämienflüge für bis zu 66% weniger Meilen.
Nie mehr anzeigen